Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Badeparadies Eiswiese: Baden im Mondschein

„Badeparadies“ und „Eiswiese“ – Wer diese kuriose Kombination vernimmt, dem könnte es wohl bei dem Gedanken an Baden in eiskaltem Wasser ein wenig frösteln. Doch keine Angst: Beim Badeparadies Eiswiese handelt es sich um eine gemütliche Badelandschaft, die so einige Highlights zu bieten hat.

Plantschen und Schwimmen hat im niedersächsischen Göttingen einen Namen: Badeparadies Eiswiese. Dieses Erlebnisbad hält auf einer Gesamtfläche von 8.400 Quadratmeter alles bereit, was das Herz von Bade- und Wasserfans begehrt – und darüber hinaus noch vieles mehr.

Zwei Welten, ein Badeparadies

Besucher der Eisweise haben die Wahl: Entweder sie verbringen einen ausgelassen Spiel- und Spaßtag in der Wasserwelt oder sie relaxen in der wohltuenden Saunalandschaft des Göttinger Badeparadieses. Im Sportschwimmbecken der Wasserwelt ziehen eifrige Wasserfans in Ruhe ihre Bahnen, während sich gelassene Wasserratten im stehtiefen Kommunikationsbecken entspannen. Der Nachwuchs tummelt sich zudem in den Jugend- und Kinderbecken, die mit Baumhaus, Superrutsche und Co. garantiert keine Langeweile aufkommen lassen. Für Ruhe und Erholung sorgt in der Wasserwelt ein Solebecken, in denen Gäste die Leichtigkeit des Seins spüren und ihren Körper entlasten können. Im Whirlpool können sich Besucher schön massieren lassen und sich im Anschluss im Strömungskanal ungehindert treiben lassen.

Badeparadies Eiswiese| © Basta

Badeparadies Eiswiese| © Basta

In der Saunalandschaft des Badeparadieses Eiswiese wird den Gästen sodann gezeigt, wie Entspannung richtig geht. Auf einer Gesamtfläche von 2.800 Quadratmetern warten fünf verschieden temperierte Saunakabinen. Darüber hinaus bringen zwei Dampfsaunen sowie eine tief in die Erde eingelassene Doppel-Maa-Sauna die Besucher so richtig ins Schwitzen. Wer es nicht ganz so heiß mag, kann das Sanarium aufsuchen und dort die milde Wärme genießen. In der Saunalandschaft finden Gäste zudem zwei Ruheräume mit himmlisch bequemen Wasserbetten, geräumige Ruhe- und Sitzbereiche, eine Kaminecke und einen Massageraum. Für die wohltuende Abkühlung zwischendurch sorgen die beiden Kaltwasserbecken und für den gesunden Teint die insgesamt fünf Solarien. Der krönende Abschluss in der Saunawelt bildet ein Saunagarten mit großzügiger Liegewiese sowie einer überdachten Außenterrasse, ein Ruheraum mit Blick auf den liebevoll angelegten Garten und ein Ruhepavillon.

Badeparadies Eiswiese| © Basta

Badeparadies Eiswiese| © Basta

Mit vollem Magen soll man zwar nicht schwimmen, doch mit leerem macht das Wasser auch keinen Spaß: Wer also zwischendurch einen kleinen oder großen Hunger verspürt, der kann sich im Restaurant mit dem passenden Namen „Poseidon“ stärken. Im Restaurant werden vornehmlich griechische Spezialitäten wie etwa Gyros-, Lamm- und Steakgerichte serviert.

Highlights im Badeparadies Eiswiese

Für Rutsch- und Actionfans hält die Eiswiese ebenfalls einige spannende Attraktionen bereit: Rasant geht es zu in der 71 Meter langen Wildwasserrutsche, auf der Gäste auf Reifen in die Tiefe gleiten. Doch für den absoluten Highspeed-Rutschspaß sorgt die Steilrutsche. Sie ist 52 Meter lang und verfügt über eine elektronische Zeitmessung – die besten Voraussetzungen also für einen Rutschwettbewerb! Dieser findet mit den beliebten Göttinger Rutschmeisterschaften hier sogar jeden Herbst statt.
Ein weiteres Highlight im Badeparadies ist das Baden unter freiem Himmel. Hierzu bietet die Eiswiese den sogenannten Mondscheintarif an, mit welchem sich Besucher in schönem warmen Wasser aalen, von Sprudelliegen und Bodensprudlern massieren lassen und dabei den schönen Sternenhimmel beobachten können. Dieses Angebot gilt im übrigen auch in den Wintermonaten, wenn die Wiesen draußen tatsächlich vereist und die Temperaturen richtig frostig sind.

Badeparadies Eiswiese| © Basta

Badeparadies Eiswiese| © Basta

Im Badeparadies finden zudem regelmäßig spezielle Veranstaltungen statt, die zahlreiche Besucher in ihren Bann ziehen. Dazu zählen vier Mal im Jahr (März, Juni, September sowie Dezember) eine Mitternachtssauna (geöffnet bis 0:00Uhr) sowie:

– 26. September 2016: 18. Geburtstag der Eiswiese

– 14. Oktober 2016: Badewannenrennen im Gruppenbad

Öffnungszeiten und Eintrittspreise im Badeparadies Eiswiese

Das Göttinger Erlebnisbad ist von Montag bis Freitag von 10.00 bis 22.30 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9.00 bis 22.30 Uhr geöffnet.

Im Badeparadies gelten aktuell folgende Preise:

Badelandschaft:

– Ermäßigte: 2,00 Euro (1 h); 3,50 Euro (2 h); 4,80 Euro (3 h); 6,00 Euro (4h); Tageskarte 7,00 Euro

– Erwachsene: 2,50 Euro (1 h); 5,70 Euro (2 h); 7,20 Euro (3 h); 8,50 Euro (4h); Tageskarte 9,50 Euro

Saunalandschaft:

– Kinder: 7,00 Euro (4 h); Tageskarte 8,00 Euro

– Ermäßigte: 11,00 Euro (4 h); Tageskarte 12,00 Euro

– Erwachsene: 16,00 Euro (4 h); Tageskarte 18,00 Euro

In den Sommerferien gibt es in der Eiswiese noch zwei besondere Tarife:

Angebote:

– „Familientarif“:2 Stunden zahlen, drei im Bad bleiben (gilt für mind. vier, maximal sechs Personen)

– „Urlaub im Paradies“: Sämtliche Saunabesucher, die 4-Stunden-Karte erwerben, erhalten Tageskarte

 

Kontakt

Badeparadies Eiswiese
Windausweg 60
37073 Göttingen
Tel.: 0551 – 50 70 9 0
Mail: info@goesf.de
Weitere Infos: www.badeparadies.de

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder