Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Gefängnishotels: Hier können Sie einsitzen!

Bild Gefängnishotels zum EinsitzenFür die meisten ein Graus, für andere ein Highlight: eine Nacht im Gefängnis! Wo so mancher Insasse froh ist, wieder draußen zu sein, wollen einige rein. Gefängnishotels sind voll im Kommen – mit all ihrem makaberen Charme.

Alte Gefängnisse verfallen in vielen deutschen Städten. An mancher Stelle werden sie jedoch renoviert und einem neuen Zweck zugeführt. Als Hotels wird ihnen frischer Wind eingehaucht, auch wenn der typische Stil eines Gefängnisses dabei erhalten bleibt. Wer hier übernachtet, sollte keine Platzangst haben, denn die Hotelzimmer sind eben so groß wie eine Zelle für Inhaftierte.

Einsitzen in der Oberpfalz

Eins von mehreren Gefängnishotels in Deutschland ist die Amberger Fronfeste in der Oberpfalz. Dicke Wände und kleine, vergitterte Fenster bestimmen das Bild in den Zellen des Hotels. Nur zehn Quadratmeter hat etwa die Einzelzelle, da braucht man als Gast schon gute Nerven. Während es in einigen Einzelzimmern zumindest ein gläsernes Bad gibt, ist die Dusche in einer Zelle nur mit einem Vorhang abgetrennt – blutverschmiert versteht sich. Toilette und Waschbecken sind aus Edelstahl, damit kein Gast je auf die Idee kommen sollte, er befände sich in einem gewöhnlichen Hotel. Die anderen Zellen sind etwas freundlicher gestaltet, wirklich viel Licht kann jedoch in keinen der Räume dringen. Hotelgäste können in der Amberger Fronfeste auch deshalb ein wenig nachfühlen, wie es den Insassen vergangener Zeiten ergangen sein muss. Etwas großzügiger sind die Zellen und Suiten im ersten Stock des Hauses gestaltet, die zum Teil auch thematisch gestaltet sind, wie etwa die Zimmer „Arzt“, „Kapelle“ und „Eisenknecht“. Die größte Räumlichkeit mit 33 Quadratmetern ist die „Direktoren-Suite“. Wer sich mit der Flasche Wasser und der Scheibe Brot, die zur Anreise bereitgestellt wird, zufrieden geben will, trifft sich mit den anderen Insassen am „Knastbuffet“ zum Frühstück wieder.

Dieses Video nimmt Sie mit zu einem Rundgang:


Quelle: YouTube / Da schau her – G’schichten aus der Oberpfalz

Im modernen Knast übernachten

Bild Wenn das Gefängnis zum Hotel wird

Um einiges moderner und damit auch unangenehm realistischer ist das Hotel Alcatraz in Kaiserslautern. Die ehemalige JVA bietet 56 Zellen-, Komfortzimmer und Suiten für alle, die sich mal ein wenig einsperren lassen wollen. Besonders die einfachen Zellenzimmer vermitteln das spartanische Leben im Knast: Bett und Tisch aus Metall, ein Stuhl, ein kleines vergittertes Fenster zum Hof. Wer hier wohnen will, muss es schon wirklich wollen. 57 Zimmer können in diesem Hotel bezogen werden, davon 36 Zellen mit schweren Türen aus Eisen, vergitterten Fenstern und Nasszelle ohne Abtrennung zum Rest des Raumes – Knastfeeling pur sozusagen. Die restlichen Unterkünfte sind jedoch wesentlich komfortabler und geräumiger. Das Hotel bietet zusätzlich den Transfer vom Flughafen oder Bahnhof in einem ausrangierten Gefangenenbus an. Wer will, kann dazu gleich die gestellte Sträflingskleidung anziehen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder