Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Hotel in Kroatien gesucht? Genussvoller Herbst auf Istrien

Rovinj auf Istrien, KroatienSonne satt im Herbst? Das letzte Bad im Meer für dieses Jahr? Wenn Sie den Sommer noch etwas verlängern wollen, genießen Sie doch die letzten Sonnentage 2017 in einem Hotel auf Istrien, der wunderschönen Halbinsel in Kroatien.

Istrien ist das Top-Reiseziel für alle, die Geschichte atmen und in Kroatien doch einen gemütlichen Urlaub am am Strand verbringen wollen. Viele kleine Städte, venezianisch geprägt, gilt es zu entdecken. Die glasklare Adria ist noch warm genug, um bis etwa Mitte Oktober darin baden zu können. In Sachen Hotel müssen Urlauber zudem keine Bettenburgen fürchten: Viele Hotels schmiegen sich unauffällig an die Küstenlinie der Halbinsel. Wer will, kann von Deutschland aus gut mit dem Auto nach Istrien reisen, aber auch der Flug nach Pula ist möglich, von wo aus es per Bus-Transfer ins Hotel geht. Wer mit dem Auto anreist, ist jedoch flexibler und kann etwa auch den Weg nach Dubrovnik für einen Tagesausflug suchen.

Italienisches Flair in Rovinj auf Istrien

Der vielleicht schönste, aber wohl bekannteste Ort auf Istrien ist Rovinj. Die kleine Hafenstadt liegt einer runden Halbinsel, oberhalb thront die Eufemija-Kirche und bietet von ihrem Glockenturm einen traumhaften Blick auf die Bucht und die kleinen Inseln, die vorgelagert sind. In Rovinj in Kroatien ist alles ein wenig schicker, gute Restaurants und gehobene Hotels bestimmen das Bild in der Altstadt. In den historischen Gassen mit ihren glatten Pflastersteinen lässt es sich gut shoppen oder einfach bummeln. Kleine Bars und Galerien bieten immer Gelegenheit das Flair von Istrien hautnah zu erleben. Auf der Halbinsel Istrien ist Kroatien sozusagen weniger Balkan und mehr Italien. Das schmeckt man auch am Eis, das cremiger nicht sein könnte. Dennoch ist das Hafenstädtchen nicht unbedingt teuer: Es gibt viele günstige Hotels in Rovinj.

Ruhiges Städtchen mit tollen Hotels

Bild Baden auf Istrien

Etwas kleiner und ruhiger ist Porec, die Hafenstadt an der Westküste von Istrien. Knapp 17.000 Einwohner hat der Ort, zur Hauptsaison kommen einige Tausend Urlauber in den Hotels hinzu. Überfüllt ist in der Region um Porec trotz vieler Hotel Angebote jedoch nie. Viele kleine Buchten und lange Strandabschnitte geben Platz für alle Sonnenanbeter und Badenixen. Wichtig wie immer in Kroatien: Die meisten Strände bestehen aus Kies, nicht aus Sand. Badeschuhe sind demnach auch auf Istrien ein Muss. Vom Hotel zum Strand sind es meist nur einige Schritte, denn die Hotels und die Liegeplätze sind in vielen Fällen nur durch die Strandpromenade voneinander getrennt. Auf dieser kann man im Übrigen auch wunderbar vom Hotel in die Altstadt von Porec spazieren. Sehenswert ist dort vor allem die mehr als 1400 Jahre alte byzantinische Euphrasius-Basilika mit ihren Mosaiken aus Edelsteinen. Mit dem Fährboot kann man vom Hafen aus zudem zur kleinen Isabella-Insel, wo es nicht nur schöne Strände, sondern auch ein kleines Schloss und ein Hotel gibt. Besonders zu empfehlen ist außerdem das Hotel Valamar Club Tamaris, das auch für Familien mit Kindern viel zu bieten hat.

Istrien kennenlernen und genießen

Bild Frischer Fisch

Ebenfalls sehenswert sind die kleinen Orte Novigrad und Vrsar, wo die Prägung von Jahrhunderten venezianischer Herrschaft an vielen Stellen sichtbar sind und Hotels mit günstigen Preisen aufwarten. Viele Kirchtürme sind etwa dem berühmten Campanile auf dem Markusplatz nachempfunden. Das Genießen hat man in Istrien vielleicht auch von den Italienern gelernt: In den Hotels auf Istrien, wie in den Restaurants und Cafés der Region gibt es feine Speisen zum Schlemmen. Fangfrischer Fisch gehört dazu, gutes Olivenöl und nicht zuletzt die herrlichen Trüffel, die im Hinterland geerntet werden. Guten Wein gibt es ebenfalls in Istrien, noch beliebter ist allerdings der Slibowitz, ein Obstbrand aus Pflaumen. Er kann vielerorts auf den Märkten von Istrien verkostet werden, wo er meist günstiger ist, als im Hotel.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder