Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Allergisch im Hotel: Darf man ein Tier mitbringen?

Tiere HotelWenn ein Allergiker in Kontakt mit Tierhaaren kommt, kann das böse Folgen haben. Wenn der Haustierhalter seinen Liebling Zuhause lässt, aber auch. Stellt sich die Frage, ob man Tiere mit in das Hotel bringen darf?
Wer ein Haustier hat, kennt das Problem: Kaum steht der Urlaub an, braucht man einen Babysitter oder aber ein Tierhotel. Immer häufiger ärgern sich Besitzer von Katzen und Hunden dann, dass es in Hotels offenbar schlichtweg verboten ist, ein Haustier mitzubringen. Und ein sogenanntes Tierhotel ist meist auch nicht ohne Bauchschmerzen gebucht. Doch so ganz stimmt das nicht, dass Tiere im Hotel nichts zu suchen haben. Wer in den Urlaub will, muss auf seine Tiere, ob Hund, ob Katze, nicht verzichten.

Keine einheitliche Regelung für Tiere im Hotel

Fakt ist, dass es keine einheitliche Regelung für Tiere im Hotel gibt. Die einzelnen Hotels und Beherbergungsbetriebe handhaben den Umgang mit Tieren also ganz unterschiedlich. Hotelgäste müssen sich also ggf. im Vorfeld über die Hausregeln informieren. In einigen gehobenen Hotels ist es oft verboten; während in bodenständigeren Hotels Tiere gestattet sind. Das kann manchmal kostenpflichtig sein. Für einen Hund oder eine Katze auf dem Hotelzimmer 10 Euro extra zu bezahlen, ist aber nicht die Welt. Schließlich ist dafür das Tier mit im Hotel, statt einsam Zuhause oder in einer unpersönlichen Ersatzeinrichtung. Wer eine Gebühr entrichtet, darf allerdings auch Ansprüche stellen: Wie groß ist das Zimmer? Ist Spielzeug für das Tier im Hotel verfügbar? Welche anderen Tiere gastieren im Hotel? Ist ein Park oder Garten in der Nähe?

Allergiker verstehen keinen Spaß bei Tieren im Hotel

So wie sich Haustierbesitzer nach einem Hotel umsehen müssen, in welchem Tiere gestattet sind; haben Allergiker das Problem, ein „tierfreies Hotel“ ausfindig zu machen. Denn für Menschen, die auf Tierhaare allergisch reagieren, ist ein entsprechendes Zimmer kein Vergnügen. Da hilft auch ein erstklassiger Reinigungsservice nichts, denn Hundehaare und Katzenhaare halten sich auch in der Luft. Allerdings gibt es Hotels, die tierfreundlich sind und trotzdem ein dauerhaft tierfreies „Allergikerzimmer“ anbieten. Dass ist wiederum dann von Vorteil, wenn man als Allergiker mit einer Gruppe reist, aus der einer nicht auf sein Haustier verzichten möchte. Tja, es gibt eben für jedes Problem eine Lösung!

Hier findet man tierfreundliche Hotels

Auf Hotelreservierung.de hat man die Möglichkeit Hotels nach verschiedenen Kriterien zu filtern. Dabei stößt man auch auf tierfreundliche Hotels. Ein guter Tipp sind auch Ferienanlagen, in denen meist eine ohnehin entspanntere Stimmung herrscht. Die Reihe von Hotels, in denen Katzen oder Hunde ausdrücklich erwünscht sind, ist jedenfalls nicht so kurz, wie man denken mag. So muss die Mietz oder der Hund nicht zwangsläufig in eine Tierpension. Lesen Sie hier, was tierfreundliche Hotels alles bieten und fassen Sie schon bald den nächsten Hotelaufenthalt mit ihrem Vierbeiner ins Auge.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder