Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Geheim: So oft wird Ihre Toilette im Hotel wirklich gereinigt

Bild Zimmermädchen im HotelWer in ein Hotel eincheckt, erwartet meist Sauberkeit. Während es den einen zunächst nur auf die sichtbare Ordnung und eine saubere Toilette abgesehen haben, wünschen sich die anderen perfekte Hygiene. Doch wie oft wird das WC im Hotelzimmer wirklich gereinigt?

Bezieht man ein Zimmer im Hotel, sollte klar sein, dass Toilette und Waschbecken gereinigt sind, der Fußboden gesaugt und das Bett gemacht. Doch wie uns Zimmermädchen verraten haben, werden Toiletten im Hotel gar nicht so oft gereinigt wie man es sich wünschen würde.

So sauber sind Toiletten in Hotels

Einmal pro Tag kommt im Hotel das Reinigungspersonal, um das Zimmer zu reinigen. Doch nicht immer haben Zimmermädchen die Zeit, alles gründlich zu putzen. Oft reduzieren sich die Hotelangestellten mit engem Zeitplan darauf, lediglich das Bett zu machen und die gröbste Unordnung zu beseitigen. Da, wo der Gast es sieht, sollte es sauber sein. Ist die Toilette nicht sichtbar verschmutzt, bleibt sie beim Putzen oft auch unbehelligt. Der Grund: Oft hat das Housekeeping nur 15 Minuten Zeit pro Gast, um das ganze Hotelzimmer zu reinigen. Fast unmöglich, dabei alle Ecken des Raumes hygienisch sauber zu halten, wenn noch das Bett gemacht werden muss und auch sonst Unordnung herrscht. Weil kaum ein Gast mit einer UV-Lampe durch das Zimmer geht, beschränken sich Zimmermädchen oft darauf, Kalkflecken im Waschbecken zu entfernen und Haare vom Boden zu saugen. Reisen Gäste ab, bleiben dem Reinigungspersonal in Hotels oft nur wenige Minuten mehr zum Putzen. Hier finden die Toiletten dann etwas mehr Beachtung, aber eben immer in Abhängigkeit davon, wie der Rest des Raumes aussieht.

Hygiene-Probleme in vielen Hotels

Total eklig finden Sie diese Vorgehensweise in Hotels? Ist gar nicht schlimm, können wir Ihnen versichern! In der Tat kommt es hygienisch gesehen vor allem darauf an, dass zwischen ab- und anreisenden Gästen ausgiebig geputzt wird. Oder säubern Sie Ihre Toilette zuhause jeden Tag? Solange Sie selbst keinen Infekt mit sich herumtragen, mit dem Sie Mitreisende anstecken könnten, ist es halb so wild, wenn das WC lediglich alle drei Tage gereinigt wird. Ein weiter Grund zur vermeintlichen „Unhygiene“ ist jedoch weniger schön. Die Zimmermädchen haben in ihrem Putzwagen lediglich zwei Lappen dabei – einen zum Staubwischen und einen zweiten für das Badezimmer. Wohl gemerkt für alle Badezimmer auf der ganzen Etage. Und nein, diese Lappen werden auch nicht täglich ausgetauscht oder gewaschen. Abgesehen davon, dass auch im heimischen Badezimmer einen eigenen Putzlappen für die Toilette geben sollte und für den Rest der sanitären Anlagen einen anderen: Wollen Sie, dass Ihre Toilette im Hotel mit dem gleichen Lappen geputzt wird, wie die vieler anderer Gäste? Wir denken, nein!

Unser Tipp: Nehmen Sie praktische kleine Desinfektionstücher oder Sprays mit auf Reisen, wenn Sie sich nicht allein auf den Putzplan in Ihrem Hotel verlassen wollen.

So hart ist der Job als Zimmermädchen:

Quelle: YouTube/ Galileo

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder