Hotel Cristal

Schwanthaler 36, 80336 Munich, Karte anzeigen

1,7 km
28,9 km
7,4 km
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen Hotel Cristal

Hotelbeschreibung

Das 4-Sterne-Hotel Best Western Hotel Cristal ist verkehrsgünstig nur ca. 300 m vom Hauptbahnhof München gelegen und bietet kurze Wege zu vielen Attraktionen der Stadt. Es bietet Ihnen 100 Zimmer und Suiten mit einer komfortablen Ausstattung inklusive Internetzugang und Minibar. An 5 Tagen in der Woche freut sich das hoteleigene Restaurant auf Ihren Besuch und die Lobbybar serviert Ihnen abends Ihr Lieblingsgetränk. 8 Tagungsräume komplettieren das Angebot des Hotels.

Durch die Nähe zum Münchener Hauptbahnhof verfügt das Best Western Hotel Cristal über eine gute Anbindung an den Flughafen und alle Teile der Stadt. Viele Sehenswürdigkeiten, das Oktoberfest und die besten Einkaufsadressen erreichen Sie bequem zu Fuß, sodass dieses Hotel ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch München ist.

Sie wohnen in einem der 100 Zimmer und Suiten, in denen Sie im Internet surfen können und sich über Erfrischungen aus der Minibar freuen. In den Junior-Suiten gibt es einen separaten Schlafraum.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, das dienstags bis samstags geöffnet ist und Ihnen am Abend Gerichte aus aller Welt serviert, die vor allem nach einem anstrengenden Meeting in den hoteleigenen Tagungsräumen munden. Auch die Lobbybar freut sich auf Ihren Besuch und hält eine abwechslungsreiche Getränkekarte sowie kalte und warme Snacks für Sie bereit.

Zimmerinformation

Sie wohnen in einem der 100 Zimmer und Suiten des Best Western Hotel Cristal, die unterschiedlich ausgestattet sind. Unabhängig von der Kategorie können Sie sich auf eine Minibar und einen Internetzugang freuen. Die Komfort-Zimmer sind zum Innenhof ausgerichtet und haben einen Arbeitsplatz. Die ca. 30 qm großen Junior-Suiten bieten Ihnen einen separaten Schlafbereich. Alle Zimmer haben:

  • Internetzugang
  • Kabel-TV
  • Radio
  • Telefon
  • Minibar
  • Schreibtisch

Verpflegung

Dienstags bis samstags ist das Restaurant des Best Western Hotel Cristal am Abend für Sie geöffnet. Ab 18:00 Uhr genießen Sie internationale Gerichte in einem gemütlichen Ambiente. Anschließend wechseln Sie in die Lobbybar, die Ihnen bis Mitternacht u. a. Bier, Cocktails und Snacks serviert.

Umgebungsinformation

Nur ca. 300 m vom Münchener Hauptbahnhof entfernt bietet Ihnen das Best Western Hotel Cristal eine verkehrsgünstige Lage. Mit der S-Bahn kommen Sie bequem zum Flughafen und viele Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. Zur Theresienwiese, auf der alljährlich das weltberühmte Oktoberfest stattfindet, ist es ca. 1 km. In der Nähe befindet sich auch die „Kaufingerstraße“, auf der sich ein Geschäft ans andere reiht.

  • Hauptbahnhof München
  • Autobahn A96, Ausfahrt „München-Sendling“
  • Flughafen München
  • Theresienwiese
  • ca. 300 m
  • ca. 5 km
  • ca. 40 km
  • ca. 1 km

Business

Das Best Western Hotel Cristal verfügt über 8 Konferenzräume, in denen bis zu 100 Personen Platz finden. Alle Räume sind klimatisiert und mit W-LAN ausgestattet. Flipchart, Projektor und Pinnwand nutzen Sie kostenfrei. In der Tagungspauschale ist zudem die Verpflegung am Mittag und Nachmittag inklusive.

  • 8 Tagungsräume
  • Tagungspauschalen
  • Klimaanlage
  • W-LAN
  • Flipchart
  • Pinnwand
  • Projektor

Klima in der Umgebung von Hotel Cristal

Einheit:

Bewertungsübersicht Hotel Cristal

Hotel
3,9
Ort
4,1
Service
4,2
Zimmer
3,6
Verpflegung
3,9
Sport
2,2
Preis/Leistung
3,6
Ø-Rating
3,9

Hotelbewertungen zu Hotel Cristal

Städtereisende
3,7
Lage & Umgebung
Entfernung zum Zentrum sehr gut. Dadurch aber im Zimmer, auch Nachts, sehr laut. Fenster auf, unmöglich, will man schlafen. "

HITZE
3,7
Lage & Umgebung
wie schon oben beschrieben zentrumsnah, verkehrsreich und laut "

Gastronomie
Frühstücksbuffet war ausgiebig "

Zimmer
bis auf die fehelende Klimaanlöage nicht schlecht. "

Gesamteindruck
Das Hotel liegt günstig zentrumsnah zur Besichtigung, aber ist leider auf einer stark befahrenen und begangenen Geschäftsstrasse. Nachdem die Aussentemperatur hoch und das Zimmer nicht klimatisiert war, wollte man Frischluft, aber das Zimmer hatte volle Nachmittagssonne und des Nachts viel Lärm. Es wurde uns mit einem Standventilator notdürftig geholfen. Somit war das Schlafen nur mit Ohropax und Schweissausbrüchen möglich. Uns wunderte, dass die Gänge klimatisiert waren, aber die (oder nur unser??) Zimmer nicht. Lag das am günstigen Preis???? "

Schlafen schlecht, Frühstück und Service super
4,2
Hotel
Hotel Garni. Guter Zustand. Fahrstühle sehr klein, aber ausreichend, wenn man kein Problem mit Fahrstuhlfahren hat. Zimmergröße (DZ Straßenseite) und Ausstattung ausreichend für eine Städtereise, bei der man sich nicht länger im Zimmer aufhält. Großes Frühstücksbuffet. Gemischte Nationalitäten, mittleres bis höheres Alter, wenig junge Leute. "

Lage & Umgebung
Verkehrstechnisch für Bahnreisende gute Lage, Nähe Bahnhof, Nähe Stachus. Sehenswürdigkeiten in der Altstadt können zu Fuß erreicht werden. Leider nicht gerade Wohlfühllage (eben Großstadt-Bahnhofsviertel), aber Städtereisende kommen ja in der Regel nur zum Schlafen ins Hotel, daher nicht so schlimm. Lidl schräg gegenüber, Aldi in der Nähe. Mit Restaurants in der Nachbarschaft sieht es eher schlecht aus, da muss man schon weiter Richtung City. Für die, die es mögen: Mc Donald's und Burger King in der Nähe. "

Service
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Vergessene Zahnbürste und verschiedene andere Pflege-Artikel stellt das Hotel bei Bedarf gratis zur Verfügung (ob das klappt, kann ich nicht beurteilen, weil nicht in Anspruch genommen). Im Bad stehen bereit: Fön, Wasch-/Duschgelspender, Damen-Hygienebeutel, Kosmetiktücher. "

Gastronomie
Das Frühstücksbuffet war sehr gut bestückt, vielfältig und lecker. Es wurde bei Bedarf nachgelegt. Gute gemischte Brötchen und zwei Sorten Brot. Frisches Obst, Rohkost, sogar Salat, Oliven, Schafskäse, Sardellen. Lachs, Weißwurst und andere Würstchen. Rühreier, dazu Bacon. Rohe Eier zum Selbstkochen nach gewünschtem Härtegrad. Müsli, diverse süße müsliartige Sorten (Toppas, Schokoflakes, Smacks etc.). Joghurt und Quark, natur und mit Frucht, offen und abgepackt. Warme Kartoffeltaler mit Tomaten. Verschiedene Teesorten, Kaffee, Milch, Wasser, mehrere Säfte, Orangen zum Selbstauspressen (elektrisch). Und natürlich verschiedene Wurst-, Käse- und Marmeladesorten. Schmutziges Geschirr wird zwischendurch abgeräumt. "

Zimmer
Gebucht war ein Doppelzimmer. Das Bett war jedoch nur 160 cm breit, mit nur einer Matratze. Bei zwei kräftig gebauten Menschen keine Chance, auch nur einigermaßen gut zu schlafen. Zimmer zur Straßenseite sehr laut. Bei offenem Fenster kann man gar nicht ohne Gehörschutz schlafen, bei geschlossenem Fenster ist der Lärm etwas gedämpft, aber es ist nicht ruhig. Schlechte Fenster-Schallisolierung. Was tun bei einer Zimmertemperatur von 30°C oder mehr, wenn, wie hier, keine Klimaanlage, sondern nur ein Ventilator vorhanden ist, der keine Kühlung bringt und man wegen des Lärmes das Fenster eigentlich nachts gar nicht offen lassen kann? Zimmer war sehr sauber. Pflegeartikel im Bad wurden regelmäßig ergänzt. Es gab einen Fön. Günstiger Preis für die Minibar (vorausgesetzt, man macht sie leer, denn man zahlt voll auch bei Entnahme nur eines Getränkes). Kein Wecker, keine Steckdose am Bett. Teppichboden (m. E. unhygienisch, besser wäre ein abwaschbarer Boden). "

Gesamteindruck
Würde sofort wieder hingehen, wenn ich wüsste, dass das Doppelbett mindestens 180 cm breit mit getrennten Matratzen ist oder zwei einzelne Betten vorhanden sind. Aber auf keinen Fall im Hochsommer, wenn man nachts das Fenster öffnen muss, weil ja keine Klimaanlage da ist. "

Stadtnah gepflegt, doch unruhige Nacht
4,1
Hotel
Das Hotel machte einen gepflegten Eindruck, doch die Zimmerdame entschuldigte sich in einem kurzen Gespräch für das Chaos und den maroden Zustand (welche es wirklich nicht gab) und verwies auf die anstehende Renovierung. Super! "

Lage & Umgebung
Das Hotel liegt mit zig anderen ca.10min zu Fuss vom Bahnhof mit seinen S-, U-, Eisenbahn sowie der Tram entfernt. Arabische Geschäfte beleben die Hotelumgebung - auch in der Nacht. "

Service
Das Personal ist sehr freundlich. Antwortet man nicht gleich schnell auf Fragen (hier: In der Lounge während wir auf unser Zi warteten:\"Möchten Sie etwas trinken?\", wird sofort auf Englisch nachgefragt.. "

Gastronomie
Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. "

Zimmer
Unser NR-Zi lag zur Strasse, die aufgrund ihrer exotischen Läden die ganze Nacht lang lebt. Lieber ein Zi der Str. abgewandt erfragen. "

Gesamteindruck
für die Anfahrt vom Flughafen zum Bahnhof lohnt sich zu zweit das Partner-Tageticket, wenn man danach auch noch die Stadt anschauen möchte. Wir haben uns zunächst eine gr Stadtrundfahrt mit einem \"roten Bus\" gegönnt, um uns vom Flug zu erholen und sehr viel zu sehen. Wir sind an der vorletzten Station, dem Viktualienmarkt, ausgestiegen und haben die Athmosphäre sowie 2 \"Weisswürschte\" genossen. Anschliessend hatten wir drei Restaurants zur Auswahl: La Bouche (für´s Dinner zu zweit), einen Inder in der Nähe oder - das Restaurant im Fernsehturm, wo wir letztendlich einen Tisch über die Rezeption buchten. Das Essen war genial, unsere Aussicht am Fenster prima, doch sollte man darauf achten, dass keine fremden Pärchen einen Tisch mit einem teilen und teuer (2Pers = ca. €100 Hauptgang, Nachtisch & Getränke). Am 2. Tg besuchten wir die alte und die neue Pinakotek sowie den botanischen Garten, in dem wir mit einem anderen Pärchen eingeschlossen wurden, weil wir die Öffnungszeiten nicht beachteten... Wir kommen wieder, denn es gibt noch so viel zu sehen. "

sehr gutes hotel
5,0
Hotel
Es war eigentlich nicht geplant in diesem Hotel zu übernachten,hatten schon ein anderes in der nähe gebucht,dass wir aber aufgrund der Sauberkeit wieder verlassen haben.sehr nettes und hilfsbereites Personal,dass uns sehr kurzfristig ein Zimmer anbieten könnte.nächstes mal wird gleich bei einem best western Hotel gebucht. "

Lage & Umgebung
Parkgarage direkt am Hotel.wenige gehminuten in die Innenstadt. "

Service
Sehr nettes und hilfsbereites Personal. "

Zimmer
Modern,sauber...einfach super. "

Schade, war früher viel besser
2,8
Hotel
Das Hotel wurde auf 4 Sterne heraufgewertet, jedoch weder der Zustand allgemein, noch weniger der der Zimmer (Isolation !!!) gibt Gästen, die schon mehrmals dort übernachtet haben, einen Grund, dies zu befürworten. Die Zimmer zur Straßenseite sind unzumutbar. Selbst im 6 Stock kam man sich vor, als ob der Straßenverkehr (und Straßenreinigungsmaschinen im Dauereinsatz ab 4 Uhr morgens) direkt durch das Zimmer fahren. Leider sind die Türen zum Gang auch sehr hellhörig. Gäste, die teils angeheitert weit nach Mitternacht ankamen, weckten nicht nur uns auf, auch andere Gäste am Stockwerk wurden hautnahe Zeugen ... Auch Kinder, die spätabends ständig zwischen ihrem und dem Zimmer der Eltern hin- und hersausten, und dabei die Türen zuschlagen ließen, waren unüberhörbar. Eine Dämmung der Schlösser wäre sehr hilfreich. Die Nähe zu einem Feuerwehrdepot und zum Krankenhaus führt dazu, daß Tag und Nacht ununterbrochen Sirenen am Haus vorbeirauschen. Schon vor zwei Jahren wurde einem Gast, der neben uns auscheckte, ein Austausch der Zimmerfenster zur Straßenseite in der Folgezeit versprochen. Peinlich, wenn das nach Jahren noch nicht passiert ist ... "

Lage & Umgebung
Die Lage des Hotels ist perfekt für einen Stadturlaub. In wenigen Minuten erreicht man den Karlsplatz oder Hauptbahnhof und hat perfekte Anbindungen mit der U- oder S-Bahn. Die Umgebung ist ganz klar als Abwertungskriterium zu sehen. Sehr viele herumlungernde Männer, was sicher auch durch die extrem hohe Ausländerquote gerade in der Schwanthaler Straße bedingt ist. Für alleinreisende Personen abends ist die Umgebung absolut nicht empfehlenswert. "

Service
Das Empfangspersonal war sehr uninteressiert - aber nur an den Gästen. Untereinander lief die Unterhaltung sehr flott. Leider waren Auskünfte auch mangelhaft - (stadtbekannte !!) Infos über Ausfall der S-Bahnen wurden nicht mitgeteilt; das Ägyptische Museum als eine der Hautpsehenswürdigkeiten war der Emfangsdame unbekannt. :-((( Als Inhalber der Gold Crown Card, mit der man normalerweise in der Zimmerkategorie hochgestuft wird, waren wir sehr enttäuscht, daß wir die schlechtesten Zimmer seit fast 20 Jahren in dem Hotel erhielten. Zur Straße, Klimaanlage nicht sehr gut. Und das Ganze, obwohl das Hotel NICHT ausgebucht war. Auch stellen wir als häufige User des Parkhauses fest, daß das Empfangspersonal ständig wechselt. "

Gastronomie
Die Gastronomie gehört nicht ins Hotel sondern läuft getrennt. Extrem aufmerksames, freundliches Personal. Reichhaltiges Angebot am Frühstücksbuffet, auf Wunsch wird alles nicht Vorhandene sofort angefertigt. Abendessen sehr gut. Alles scheint jedoch abends vom Barkeeper angefertigt zu werden (tiefgefrorene First-Class-Verpflegung?). "

Zimmer
Die Zimmer sind sehr nüchtern. Die Sauberkeit ließ leider zu wünschen übrig - in der Dusche hingen noch schwarze Haare des Vorgastes. Leider war auch das Kopfkissen schokoladeverschmiert. Im zweiten gebuchten Zimmer war noch die halbleere Flasche vom Vorgast vorhanden. Die neue Flasche mußte erst beim Empfang angefordert werden. "

Gesamteindruck
Wir werden uns nach fast zwei Jahrzehnten nach einem anderen Hotel umsehen. Neue Inhaber (bzw. die eigene Führung durch die Inhaber) sind nicht immer ein Plus für Haus & Gäste. Schade ! "

4 Sterne sind fraglich
3,1
Hotel
Das Hotel wirkt von außen nicht groß und auch nicht, wenn man in der "Empfangshalle" steht, aber auf den einzelenen Etagen gehen die Flure weit nach hinten hinaus. Ansonsten macht es einen sehr beengten Eindruck. Der Aufzug ist stark veraltet, ungepflegt und hält auch auf den Personalstockwerken, wie der Küche, so dass der ganze Fettgestank häufig im Aufzug war. Der Eingangsbereich ist klein, genauso wie Restaurant und Bar. Die letzten 3 Bereiche sind jedoch gut gepflegt und werden den 4 Sternen gerecht. Frühstück gab es nur zu einem Preis von 16,50€, was stark überteuert ist. So viel hätte ich niemals gegessen, dass sich der Preis gelohnt hätte. Zum Glück befindet man sich mitten in der Stadt, so dass sich außer uns auch mehrere andere Gäste beim Bäcker gegenüber ihr Früstück aufs Zimmer geholt haben. Familienfreundlich ist das Hotel meines Erachtens nicht. "

Lage & Umgebung
Zentraler gehts kaum. In 5Min. ist man am Hauptbahnhof und am Beginn der Fußgängerzone, wo es sich super shoppen lässt. Allerdings wirkt das Viertel nachts auch ziemlich zwielichtig. Es befinden sich zahlreiche Spielhöllen und Erotikläden/ Nachtclubs in direkter Umgebung. "

Service
Keine Beanstandungen. "

Gastronomie
Sehr teuer "

Sport und Unterhaltung
Gibt es alles nicht "

Zimmer
Wir haben ein Comfort Zimmer gebucht und waren doch etwas über die Größe und Ausstattung enttäuscht. Es war eigentlich wie ein normales Zimmer, bloß dass es zum Hinterhof lag, wodurch es sehr ruhig war. Die Sauberkeit ließ stark zu wünschen übrig. Wir hatten viele Haare im Bett und auch an einem Handtuch, weshalb wir uns kurz nach unserer Ankunft bei der Rezeption beschwerten. Es wurde sofort ein Zimmermädchen geschickt, die erst begutachtete und schließlich das Bett neu bezog und uns ein neues Handtuch gab. Das war dann ok, aber es gab keine Entschuldigung und das Zimmermädchen wirkte sehr genervt. Auch die Toilette war nicht sauber (Klobrille!!!). Insgesamt sehr unbefriedigend. "