Petit Fornalutx

Carrer Alba 22, 07109 Sóller, Karte anzeigen

5,0 km
35,0 km
5,0 km
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Klima in der Umgebung von Petit Fornalutx

Einheit:

Bewertungsübersicht Petit Fornalutx

Hotel
4,2
Ort
4,4
Service
4,4
Zimmer
3,6
Verpflegung
4,0
Sport
2,4
Preis/Leistung
4,2
Ø-Rating
4,0

Hotelbewertungen zu Petit Fornalutx

Schönes Hotel in den Bergen
4,2
Hotel
Sehr idyllisches Hotel, mit traumhaften Blick auf die Berge. Klein, fein, individuell "

Gesamteindruck
Das Hotel ist zu empfehlen. Was zu optimieren wäre: Sonnenschirme auf der Frühstücksterrasse. Das Frühstück kann auch verbessert werden. Frischer O-Saft, anstatt Saft aus Pulver. "

Sehr schönes, ruhiges und familiär geführtes Haus
3,9
Hotel
Das Hotel ist ein ehemaliges Kloster mitten im Ort mit viel Atmosphäre und schönen, individuell und landestypisch eingerichteten Zimmern, dazu Originalkunst an den Wänden. Für uns ein perfekter Stützpunkt für ein paar ruhige entspannte Tage in der Tramuntana! Dass so ein verwinkeltes altes Gemäuer nicht barrierefrei ist, versteht sich hoffentlich von selbst . "

Lage & Umgebung
Mitten im Bilderbuchort Fornalutx gelegenes ehemaliges Kloster, wundebare Aussicht auf die Tramuntana oberhalb von Sóller, sehr schöner Garten. Fornalutx ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Im örtlichen Laden und in der Bäckerei bekommt man alles Nötige, ansonsten ist Sóller mit dem Auto nur 10 Minuten entfernt. Ohne eigenes Auto ist der Ort (mit öff. Bus) eher mühsam zu erreichen, aber das weiß man vorher. Das gastronomische Angebot in Fornalutx ist ebenfalls ganz gut, allerdings eher auf den (Richtung Sommer zunehmend heftigen) Bustourismus ausgerichtet "

Service
Alle sind wahnsinnig nett und hilfsbereit, es geht locker und familiär zu, die Zimmer sind immer tipptopp. "

Gastronomie
Es gibt nur Frühstück — und eine kleine Bar, wo man sich abends selbst bedienen kann (Wasser, Softdrinks, Bier und Wein). Das Hotel vertraut, wohl zu recht, der Ehrlichkeit seiner Gäste bei der Abrechnung des Verzehrs. Wir fanden das Frühstücksbuffet abwechslungsreich und qualitativ gut. Der Frühstücksraum ist ein kleiner Gewölbekeller, die Terrasse daher eindeutig erste Wahl, wenn es nicht gerade regnet oder (wie bei uns an einem Morgen) heftig stürmt. "

Sport und Unterhaltung
Es gibt einen sehr kleinen Pool (ausreichend zur Abkühlung) und eine winzige Sauna, im Sommer auch ein Jacuzzi im Garten und ein kleines Angebot an Wellness-Massagen. "

Zimmer
Die Zimmer sind sehr individuell, unseres war ausreichend groß, die Betten sehr bequem. Einige Zimmer haben einen Balkon, andere nicht. Sachen wie Minibar und TV nutzen wir praktisch nie, gibt es aber. W-LAN ist frei und bestens. Unser Bad war extrem klein, was aber für ein paar Tage nicht wirklich stört. Einzig die Silikonabdichtungen in der Dusche könnten mal erneuert werden, ansonsten alles sauber. Wäschewechsel, wie in Mallorca aufgrund der Wasserknappheit üblich, auf Wunsch. "

Gesamteindruck
Das Hotel ist ein ehemaliges Kloster mitten im Ort mit herrlicher Aussicht, viel Atmosphäre und schönen, individuell und landestypisch eingerichteten Zimmern. Dazu sehr freundlicher Service. Für uns ein perfekter Stützpunkt für ein paar ruhige entspannte Tage in der Tramuntana! "