Highfield

166 Victoria Street, 2011 Potts Point, Karte anzeigen

1,2 km
4,1 km
1,8 km
WLAN
Parkplatz
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen Highfield

Hotelbeschreibung

Preisbewusst Reisende entscheiden sich nicht nur wegen der ausgezeichneten Lage in Sydneys kosmopolitischem Vorort „Potts Point“ für das 2-Sterne-Superior Highfield Hotel. Das Budget-Hotel erwartet Sie mit zweckmäßig eingerichteten Zimmern zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach einer erholsamen Nacht erhalten Sie morgens ein kostenfreies Frühstück und bereiten sich weitere Mahlzeiten in der Gästeküche des Art Decó Hotels zu. Ihre Citytour führt Sie zu fußläufig erreichbaren Museen, Parks und Bauwerken Sydneys oder Sie gelangen mit dem Zug von der „Kings Cross Railway Station“ (ca. 300 m) zu entfernteren Attraktionen.

Bestaunen Sie die beeindruckende Architektur des Opernhauses (ca. 2,5 km) und der „Sydney Harbour Bridge“ (ca. 4 km), überblicken Sie von der Besucherplattform auf dem „Sydney Tower“ (ca. 2 km) die Stadt und lassen Sie sich am „Bondi Beach“ (ca. 6 km) die Sonne auf den Bauch scheinen. Flanieren Sie auch entlang der Hafenanlagen, u. a. am weltweit größten Naturhafen, dem „Port Jackson“ (ca. 5 km).

Voller neuer Eindrücke kehren Sie und Ihre Mitreisenden in das Highfield Hotel zurück und bereiten in der Gästeküche Ihr Abendessen zu. Hier nutzen Sie alle nötigen Küchengeräte wie Herd, Mikrowelle und Kühlschrank. Im Esszimmer lassen Sie sich gemeinsam Ihre Mahlzeit schmecken und schauen anschließend am TV fern. Zur Planung Ihres nächsten Tages ziehen Sie das freundliche Personal zu Rate oder informieren sich dank W-LAN-Internetzugang auf Ihrem Zimmer über weitere interessante Ausflugsziele in der australischen Metropole. Ihre Nacht verbringen Sie in einem Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer, das über TV, Kühlschrank und Heizung bzw. Ventilator verfügt. Auf Wunsch leihen Sie sich an der Rezeption einen DVD-Player, um einen Videoabend zu verbringen. Gemeinschaftlich kann das Bad genutzt werden.

Zimmerinformation

Im Highfield Hotel stehen Allein- und Gruppenreisenden insgesamt 33 zweckmäßig, aber bequem eingerichtete Gästezimmer mit Blick zur Stadt oder ins ruhige Grüne zur Verfügung. Sowohl Einzel-, Doppel-, Zwei- und Dreibettzimmer als auch 2-, 4- und 6-Betten-Schlafsäle mit Gemeinschaftsbad können gebucht werden. Zusatzbetten werden auf Anfrage (gegen Gebühr) bereitgestellt. Verbringen Sie in den sauberen Räumlichkeiten des Boutique-Hotels nach einem anstrengenden Tag eine erholsame Nacht.

  • Farb-TV
  • W-LAN
  • DVD-Player (Verleih an der Rezeption)
  • Kühlschrank
  • Heizung
  • Ventilator

Verpflegung

In der Küche des Highfield Hotel bedienen Sie sich morgens zwischen 07:30 und 12:00 Uhr selbst am Frühstück mit Kaffee, Tee und Toast. Die Gästeküche steht allen Gästen zur Benutzung frei. Hier finden Sie Kaffee- und Teekocher, einen großen Kühlschrank, Toaster und Sandwich-Grill, Herd sowie Mikrowelle. Bereiten Sie sich hier nach Belieben Ihre eigene Mahlzeit zu und nehmen Sie diese im angeschlossenen Esszimmer mit Farb-TV zu sich.

Umgebungsinformation

Im eleganten, kosmopolitischen „Potts Point“, einem Vorort von Sydney, empfängt Sie das Highfield Hotel in der australischen Metropole. Das Stadtwahrzeichen „Sydney Opera House“ liegt nur ca. 2,5 km entfernt ebenso wie die „Central Railway Station“. Mit dem Zug erreichen Sie alle Stadtteile, bis zum Hauptbahnhof fahren Sie ca. 10 min. Den Bahnhof „Kings Cross“ erreichen Sie in ca. 3 min.

Besuchen Sie beliebte Attraktionen wie die „Art Gallery of New South Wales“ (ca. 1 km) und das „Australian Museum“ (ca. 1,5 km) in der Innenstadt, das „Museum of Contemporary Art“ (ca. 2,5 km) am „Circular Quay“ und „The Rocks“, das „Museum of Sydney“ (ca. 2 km), die „Sydney Harbour Bridge“ (ca. 4 km) und den „Sydney Tower“ (ca. 2 km).

  • Hauptbahnhof Sydney
  • Kingsford Smith International Airport
  • Autobahn M4, Abfahrt „Bathurst Street“ Richtung Darling Harbour / City Centre
  • Opernhaus
  • ca. 2,5 km
  • ca. 16 km
  • ca. 3 km
  • ca. 2,5 km

Business

Nutzen Sie an Ihrem eigenen Laptop den W-LAN-Internetzugang direkt auf Ihrem Zimmer oder surfen Sie in der Internetecke im WorldWideWeb, wenn Sie keinen eigenen Laptop dabei haben. Vom Hotel aus bequem erreichbar ist der CBD („Central Business District“ ca. 2,5 km).

  • W-LAN (Zimmer)
  • Internet-Ecke

Sport

Zahlreiche Strände Sydneys laden zum Baden, Surfen und Relaxen ein. Den schönen „Bondi Beach“ erreichen Sie nach ca. 6,5 km. Der größte von 3 botanischen Gärten in Sydney ist der mit ca. 30 ha Fläche weitläufige „Royal Botanic Garden“, nur ca. 15 Gehminuten vom Highfield Hotel entfernt. Dieser lädt u. a. mit einem tropischen Gewächshaus, einem Rosen-, Farn- und orientalischen Garten auf ausgedehnte Spaziergänge oder zum Joggen und Radeln ein. Der nur an besonderen Tagen geöffnete Freizeitpark „Luna Park“ (ca. 7 km) erwartet große und kleine Gäste mit einer Achterbahn, verschiedenen Fahrgeschäfte sowie weiteren Attraktionen.

  • „Royal Botanic Gardens“
  • „Bondi Beach“
  • „Luna Park“
  • ca. 1 km
  • ca. 6,5 km
  • ca. 7 km

Hotelaustattung Highfield

Hotelausstattung
  • Hotelsafe
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • Badezimmer
  • Föhn
  • TV
  • DVD-Player
  • Doppelbett
  • Babybett
Service
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerreinigung
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von Highfield

Einheit:

Bewertungsübersicht Highfield

Hotel
1,7
Ort
3,8
Service
2,1
Zimmer
2,1
Verpflegung
1,0
Sport
1,0
Preis/Leistung
2,2
Ø-Rating
2,3

Hotelbewertungen zu Highfield

Gemütliches, sauberes, nettes Hostel
4,7
Hotel
Hostel auf 3 Etagen (Männer, Frauen und gemischt). Alles sehr sauber. Zimmer mit Stockbetten, Kühlschrank und Waschbecken. Küche zum Mitbenutzen. Frühstück wird angeboten, besteht aber nur aus Müsli und löslichem Kaffee. "

Lage & Umgebung
Hotel liegt direkt im Szene-/Bar-/Kneipenbezirk. Zu Fuß durch den Park ca. 30 Min. bis zum Hafen/Oper. "

Service
Sehr freundlich und immer hilfsbereit. "

Zimmer
Hostel auf 3 Etagen (Männer, Frauen und gemischt). Alles sehr sauber. Zimmer mit Stockbetten, Kühlschrank, Fernseher und Waschbecken. Küche zum Mitbenutzen. Frühstück wird angeboten, besteht aber nur aus Müsli und löslichem Kaffee. "

Hostel als Hotel getarnt. Nicht zu empfehlen!!!!
1,7
Hotel
kein Hotel, sondern ein Hostel, unfreundlicher Service, schmutzige Baeder und Zimmer zu ueberzogenen Preisen, wer nicht schnell genug war, bekam zum Fruehstueck (self-service) nur Toast mit Marmelade, Milch und Orangensaft sind nach 1 Std leer und werden nicht ersetzt, die Kueche hat ganze 6 Stuehle fuer mehr als 30 Zimmer, die alle mit mehreren Personen belegt sind (keine weiteren Aufenthaltsraeume). Niemals ein Zimmer neben den Baedern nehmen, jedesmal, wenn das heisse Wasser aufgedreht wird, pfeifen die Rohre wie Teekessel mit kochendem Wasser (und da vor allem Backpacker da absteigen, wird bis in die fruehen Morgenstunden geduscht) "

Lage & Umgebung
Nah an der U-Bahn und ausreichend Laeden, Kneipen etc. in naechster Naehe, der Strand ist nur 2 U-Bahn-Stationen weg (Bondi). Kings-Cross ist wie Kreuzberg in Berlin nur inklusive Prostituierten und Drogenszene, also nur fuer den, der es mag, aber wirklich zentral, zur CBD und zum Opera House kann man laufen. "

Service
Unfreundlich und genervt, junge Studenten an der Rezeption, die sich keine Muehe geben mit Menschen jenseits der 20, da das nicht ihre Klientel ist. "

Gastronomie
nicht vorhanden, Fruehstueck siehe oben "

Sport und Unterhaltung
nicht vorhanden, ausser Internetzugang, der ist UNTER der Treppe, also nur fuer extrem schlanke, bewegliche Menschen nutzbar (mir ist es mit 60kg nicht gelungen mich in die kleine Ecke zu quetschen). 2 PC fuer das komplette Hotel "

Zimmer
keine Klimaanlage, dafuer klappriger Ventilator, die Zimmer sind klein (meines sollte fuer 4 Personen sein und hatte nur ein Doppelbett und ein einfaches Bett!, das Mobiliar faellt auseinander, der Kuehlschrank kennt nur eine Temperatur: gefroren, kein Telefon, aber immerhin TV, Bad wird von allen genutzt "

Gesamteindruck
Adapter fuer die Steckdosen nicht vergessen, Januar ist high season und damit drei mal so teuer wie sonst, wer laenger bleiben will, sollte sich gleich um ein Appartement kuemmern, z.B. in der Orwell Lodge um die Ecke (www.orwelllodge.com.au), Backpackern empfehle ich Evas Backpacker ebenfalls in der Orwell Street "

absteige
2,0
Hotel
Hotellage ist super, alles sehr klein, ich hatte mühe meine Tasche in mein Zimmer zu bekommen und der Kühlschrank ging auch nicht ganz auf weil da schon das Bett kam. Ein Schrank war gar nicht verhanden und es gab ne Menge Kakalacken. Ich glaube es hatte 3 Stockwerke mit je ca 10 Zimmern aber nur auf einer Etage Herren und auf einer anderen damen dusche und Klo. "

nicht empfehlenswert
1,0
Hotel
Schaben , BedBugs , dreckig , laut , heiß , das nächste mal lieber auf der Parkbank!!! "

Lage & Umgebung
Eigentlich schön gelegen , aber trotzden never ever!! "

Service
Service?? "

Gastronomie
Ist nicht vorhanden... "

Sport und Unterhaltung
---- "

Zimmer
siehe oben "

Gesamteindruck
Das schlimmste was ich bis jetzt erlebt hab. "

Wie gesund kann Dreck sein?
1,7
Hotel
Heruntergekommen, dreckig. "