Collins

Collins Avenue 6600, 33141 Miami Beach, Karte anzeigen

11,2 km
9,9 km
WLAN
Parkplatz
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen Collins

Hotelbeschreibung

Mit dem Bay Breeze Hotel wohnen Sie im legendären Miami. Genießen Sie die beeindruckende Atmosphäre der amerikanischen Urlaubsmetropole mit Ihrem aufregenden Nachtleben, den weißen Stränden und der wunderschönen Art Deco Architektur. Vom Flughafen Miami aus sind Sie mit dem Auto oder Taxi in ca. 15 min. am Hotel. In der Stadt ist es am bequemsten, wenn Sie auf Ihren Wagen verzichten und mit dem Bus fahren. Als Gast des Bay Breeze Hotels profitieren Sie dabei von der guten Verkehrsanbindung, denn direkt vor dem Gebäude befindet sich die Bushaltestelle Collins Avenue. Wenn Sie hungrig sind, besuchen Sie eines der vielen erstklassigen Restaurants der Umgebung, die eine große Menüvielfalt anbieten. Die Zimmer des Hotels versprühen tropisches Ambiente und verfügen über eine Klimaanlage, W-LAN, Kabel-TV sowie ein Telefon.

Hotelaustattung Collins

Hotelausstattung
  • 24-h-Rezeption
  • Garten / Innenhof
  • Hotelsafe
  • Klimaanlage
  • Spa- und Wellnesscenter
  • Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen
  • Liegestühle / Hängematten
  • mehrsprachiges Personal
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • behindertengerechte Zimmer
  • Badezimmer
  • Föhn
  • Handtuchauswahl / Handtücher
  • Telefon im Zimmer
  • TV
  • Doppelbett
  • Babybett
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
  • Bar(s)
  • Frühstücksbuffet / Frühstück
Wellness & Sport
  • Fitnessstudio
  • Außenpool
Lage
  • Sandstrand
Service
  • Zimmerservice
Zimmertyp
  • Einzelzimmer
  • Raucherzimmer
  • Suite
  • Doppelzimmer
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von Collins

Einheit:

Bewertungsübersicht Collins

Hotel
2,1
Ort
2,6
Service
2,5
Zimmer
2,8
Verpflegung
1,0
Sport
1,7
Preis/Leistung
2,3
Ø-Rating
2,4

Hotelbewertungen zu Collins

Hochwertige Hotelbeschreibung aber MAXimal preiswertes Hotel
2,4
Hotel
Das Hotel liegt am North Miami Beach. Der Strandabschnitt ist in der Höhe des Hotels sehr schmal und nicht besonders ansehnlich. Kein Vergleich mit dem South Miami Beach weiter südlich (auch nicht vom Partyfaktor). Das sollte man wisssen. Außerdem sind die eingestellten Zimmerbilder sehr schmeichelhaft und haben nichts mit dem wirklichen Raum den wir bekommen haben zu tun. Trotzdem haben wir es als preiswert eingestuft, denn mit den von uns benutzten Suchmaschinen war kein günstigeres und gleichzeitig besseres Hotel zu finden. Wenn man das Hotel also als Motel/Zwischenstopp nutzt (wir waren nur zwei Tage dort), ist es völlig ok. Für sehr junge Leute ist es bestimmt auch für ein paar Tage länger machbar. "

Lage & Umgebung
Der Strandabschnitt ist in der Höhe des Hotels sehr schmal und nicht besonders ansehnlich. Kein Vergleich mit dem South Miami Beach weiter südlich (auch nicht vom Partyfaktor). Um zum Strand zu gelangen mussten wir erst einmal einen Zugang finden, weil wir nicht durch einen Hotelbunker laufen wollten. Gleich neben dem Haupteingang befindet sich ein PizzaHut und in den Nachbargeschäften gibt es einige Einkaufsmärkte für Lebensmittel. Parkplatz auf dem Innenhof des Hotels ist völlig ausgebucht und kostet pro 24 Std. 20$. Der Knaller war, dass uns der Mann von der Rezeption das Ding nur für beide Tage, aber nicht für einen Tag buchen lassen wollte. Ich empfand das als Abzocke, habe aber keine Lust gehabt mich darüber im Urlaub aufzuregen. Wir hatten einen Mietwagen und waren daher vom Parkplatz abhängig, denn auf der Straße findet man so gut wie nie einen Parkplatz und außerdem muss man auch hier tagsüber Gebühren zahlen. Am North Beach haben wir uns nicht weiter umgesehen. Sah alles nicht besonders einladen aus. "

Service
Rezeption war durch einen grummeligen alten Südamerikaner besetzt der spanisch und englisch sprach. Wie oben schon erwähnt fühlte man sich etwas abgezockt wenn es um die zusätzlichen Parkgebühren ging. Ansonsten war es ok. Wie ich hier gerade noch einmal gelesen habe konnte man wohl ein Partnerhotel nutzen. Davon wurde mir vom Rezeptionisten beim Check-Inn gar nichts gesagt. Deshalb haben wir das auch nicht genutzt. Insgesamt fühlte ich mich genauso dürftig betreut wie üblicherweise in einem billigen Motel in Florida. "

Gastronomie
keine Bewertung möglich "

Sport und Unterhaltung
Es gab einen Pool im Innenhof. Wurde von uns jedoch gar nicht genutzt. Einige Spring-Breaker nutzten ihn jedoch hauptsächlich morgens und nachts. Diente also mehr als Treffpunkt. Der Strand war wie gesagt sehr schmal und nicht besonders sauber. Wir entschieden uns gegen den Strand und verlegten zum South Miami Beach. Außerdem warfen die riesigen Hotels am Nachmittag bzw. Abend riesige Schatten auf den Strand, weil die Sonnen hinter den Hotel unterging. "

Zimmer
Wir hatten ein Doppelzimmer, welches von der Ausstattung etwa einem Motel 6 entsprach. Alles war einigermaßen sauber (wie üblich in solchen Motels). Der Kühlschrank war wirklich sehr sauber, aber viel zu laut, und deshalb haben wir ihn ausgeschaltet. Bei der Toilettenspülung dachten wir bei jeder Spülung das die Rohre herausspringen. Mit einem lauten "rums" endete der Spülgang. Etwas beängstigend...... Unser Zimmerlag wie alle Zimmer zum Innenhof. Hier befand sich der Poolbereich und der Parkplatz des Hotels. Am Pool war nachts durch die Spring-Breaker gut betrieb. Das war ok. Allerdings war der Parkplatz völlig überfüllt und das eigene Auto wurde stets zugeparkt und man musste die rund um die Uhr verfügbaren Parkwächter nutzen um das Auto freizuschaufeln. Die alle 10 Minuten anspringenden Alarmanlagen waren sehr störend, aber wozu gibt es Stöpsel für die Ohren?! Der TV war ok und hatte normales US-Programm. Die Bettwäsche war sauber, was man übrigens vom Hotelflur nicht gesagt werden konnte, aber da mussten wir ja auch nicht schlafen. "

Gesamteindruck
Zwei Nächte für 175 $ waren für die Lage preiswert. Denkt an die Parkgebühren (20$ für 24 Std.) falls Ihr einen Mietwagen habt. Ich empfehle es für junge Leute gerne weiter, aber denkt an die o. g. Besonderheiten und Einschränkungen. "

geschenkt ist noch zu teuer!
1,6
Hotel
als erstes möchte ich die mängel aufzählen: toilette locker, badezimmerfenster bleibt nicht offen, glaslamellenfenster des zimmers läßt sich nicht schließen, da kaputt. gardinen waren speckig. der pool war nicht zu benutzen, da er mit ekligem, dreckigem wasser gefüllt war. die dusche funktionierte auch nicht. und jetzt der hammer: der hauseigene parklatz kostet bei diesem ohnehin viel zu teuren hotel 20,-$ pro tag extra, wird abends aufgrund viel zu vieler vermietungen bis vorne zugeparkt, daß man entweder, wenn man einen regulären platz hat, morgens schlecht wegkommt, oder wenn man im weg parken muß, die schlüssel dem schmierigen besitzer da lassen muß und irgendwelche gehilfen nachts das auto umparken (natürlich haften wir für schäden an unserem auto, davon abgesehen, daß sie laut mietwagenfirma das auto gar nicht fahren dürfen). also haben wir unsere schlüssel behalten und wurden morgens um 5 geweckt um das auto aus dem weg zu fahren, damit andere autos raus kommen. DIESES HOTEL IST ABSOLUT NICHT ZU EMPFEHLEN!!! "

Lage & Umgebung
den strand erreicht man schnell, da er nur hinter den häusern der gegenüber liegenden seite liegt. ist schon schön. in der näheren umgebung befindet dich walgreens und publics, wo man günstig einkaufen kann. allerdings darf man keine 2 blocks weiter zu mc donalds gehen. eine filiale in diesem zustand wäre in deutschland längst vom gesundheitsamt geschlossen worden! abgesehen von dem klientel; haltet eure taschen fest! mit mietwagen ist man relativ schnell in miami, z.b. am ocean drive oder bayside marketplace. nur halt von jedem anderen hotel auch. "

Service
in diesem hotel werden keine extras angeboten. der schmierige besitzer scheint ziemlich uninteressiert. die gehilfen (latinos), die abends ansprechbar sind, können meist kein englisch. "

Gastronomie
keine angebote "

Sport und Unterhaltung
das hotel hat einen pool. dieser ist leider nicht zu benutzen, da er mit dreckigem wasser gefüllt ist und auch sonst keine reinigungsarbeiten stattfinden. die dusche funktioniert auch nicht. "

Zimmer
es sieht so aus, als würde der besitzer sein geld mit dem vermieten von parkplätzen machen und interessiert sich nicht für den zustand der zimmer. siehe oben. von den defekten abgesehen absolut ungemütlich. "

Gesamteindruck
zu den mitnahmetips: wer in den pool möchte, sollte mittel gegen durchfall dabei haben. und am besten gegen hepatitis und alles andere geimpft sein. ansonsten ist alles gesagt. "