DoubleTree by Hilton Istanbul Sirkeci

Nöbethane Caddesi 5, 34110 İstanbul, Karte anzeigen

1,3 km
12,7 km
0,1 km
WLAN
Parkplatz
2018
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelaustattung DoubleTree by Hilton Istanbul Sirkeci

Hotelausstattung
  • 24-h-Rezeption
  • Hotelsafe
  • Geschäfte im Hotel
  • Klimaanlage
  • Spa- und Wellnesscenter
  • Bibliothek / Leseraum
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
  • Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen
  • mehrsprachiges Personal
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • behindertengerechte Zimmer
  • Badezimmer
  • Föhn
  • Telefon im Zimmer
  • TV
  • Minibar
  • Doppelbett
  • Babybett
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
  • Bar(s)
  • Frühstücksbuffet / Frühstück
  • Vollpension
  • Kaffee- / Teestation
  • Abendessen à la carte
Wellness & Sport
  • Sauna
  • Fitnessstudio
  • Massagen
  • Dampfbad
Lage
  • zentrale Lage
Service
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
Zimmertyp
  • Suite
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von DoubleTree by Hilton Istanbul Sirkeci

Einheit:

Bewertungsübersicht DoubleTree by Hilton Istanbul Sirkeci

Hotel
4,0
Ort
4,7
Service
1,3
Zimmer
5,0
Verpflegung
4,5
Preis/Leistung
4,0
Ø-Rating
4,1
Sie können dieses Hotel auch gern bewerten.
Jetzt Bewertung abgeben

Hotelbewertungen zu DoubleTree by Hilton Istanbul Sirkeci

Gutes Hotel in zentraler Lage
4,1
Hotel
Für eine Städtereise eine ideale Lage, alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar. Das Hotel ist sauber und ordentlich, die Baustelle nebenan hat in keinster Weise gestört. Das Personal an der Rezeption könnte etwas freundlicher sein. Hier haben wir ein paar nette Worte oder Tipps vermißt. "

Gesamteindruck
Für einen Städteaufenthalt ist das Hotel zu empfehlen. Die Ausstattung entspricht 4 Sternen, das Frühstück war sehr reichhaltig und vielfältig. Sauberkeit war i.O., einziger Makel war die Unfreundlichkeit an der Rezeption. "