RestUp London Hotel

172 New Kent Road, SE1 4YT London, Karte anzeigen

1,9 km
10,2 km
4,6 km
WLAN
2018
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelaustattung RestUp London Hotel

Hotelausstattung
  • 24-h-Rezeption
  • Garten / Innenhof
  • Hotelsafe
  • Grillmöglichkeiten
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
  • Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen
  • mehrsprachiges Personal
  • behindertengerechtes Hotel
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • Badezimmer
  • Doppelbett
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
  • Bar(s)
  • Frühstücksbuffet / Frühstück
Service
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Preisentwicklung RestUp London Hotel

Klima in der Umgebung von RestUp London Hotel

Einheit:

Bewertungsübersicht RestUp London Hotel

Hotel
2,9
Ort
3,3
Service
3,4
Zimmer
2,0
Verpflegung
2,9
Sport
2,0
Preis/Leistung
3,2
Ø-Rating
3,0
Sie können dieses Hotel auch gern bewerten.
Jetzt Bewertung abgeben

Hotelbewertungen zu RestUp London Hotel

Empfehlenswert
4,0
Hotel
sehr sauberes Hotel, es gibt nur leider sehr wenige Duschen pro Etage. "

Lage & Umgebung
sehr zentral! "

Service
alles bestens "

Gastronomie
perfekt supergünstiges frühstück mit großer auswahl "

Zimmer
sehr sehr kleine zimmer "

Gesamteindruck
ich würde es weiterempfehlen Transfer kann auch am Flughafen gebucht werden - problemlos Im Hostel befinden sich kostenlose Stadtpläne und weitere Ausflugsmöglichkeiten "

Für uns hat es gereicht
3,4
Hotel
Hierbei handelt es sich nicht um ein Hotel, sondern um ein Hostel. Für einen Städtetrip hat es absolut gereicht. Es ist relativ groß und die Zimmer verteilen sich über alle 6 Etagen. Es ist schon etwas älter und an manchen Stellen ist einfach der "Lack ab", aber es war relativ sauber. Wir haben ohne Verpflegung gebucht, hätte man aber machen können. Ansonsten zahlt man für Continental Breakfast 3, 99 Pfund und für Full English 5, 99 Pfund. Bis 19 Uhr konnte man sich auch Dinge wie Burger bestellen. Wir haben allerdings immer außerhalb gegessen oder uns etwas auf dem Rückweg zum Hostel geholt. Familienfreundlichkeit kann ich nicht beurteilen. Es ist halt ein Hostel und darum auch nicht immer leise. In unserem Reisezeitraum waren einige deutsche Schulklassen vor Ort und ein paar Asiaten. Das Hostel hat einen Aufzug, sodass man sich darin mit Rollstuhl bewegen könnte. Ob die anderen Zimmer dafür geeignet sind, kann ich nicht beurteilen, da wir einen Twin Bed Room hatten, der wahrscheinlich etwas eng gewesen wäre. "

Lage & Umgebung
Das Hostel liegt in Zone 1, also mittendrin. Es liegt an einer viel befahrenen Straße, was uns aber nicht überraschte, da man dies bereits erahnen kann, wenn man sich die Lage des Hostels auf der Karte ansieht. Vom Straßenlärm haben wir allerdings kaum etwas mitbekommen, da wir abends immer total geschafft wieder im Hostel angekommen sind. Gegenüber vom Hostel liegt eine Tankstelle mit Supermarkt, in der Nähe befinden sich außerdem ein Tesco und verschiedene Take away Läden. Verhungern tut man ohne Verpflegung also nicht. Wir sind nachts an der Liverpool Street Station angekommen und haben uns ein Taxi zum Hostel genommen, welches 15 Pfund gekostet hat. Die Fahrt hat 15-20 Minuten gedauert. Eine 7-Tage-Travelcard kostet für Zone 1 und 2 32, 50 Pfund. Das Hostel war ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Die nächste Tube-Station war 5 Minuten zu Fuß entfernt und direkt vor der Tür befindet sich eine Bushaltestelle. Das London Eye, Dungeon, Sea Life, und Co. waren nur eine Station Tube-Station (Waterloo) entfernt. An den Sehenswürdigkeiten angekommen, steht auf der anderen Seite der Themse auch gleich Big Ben. Zur London und Tower Bridge hätten wir zu Fuß etwa 20-30 Minuten gebraucht, wenn wir auf dem Weg nicht jeweils gefrühstückt hätten. Die anderen Sehenswürdigkeiten haben wir mit der Tube abgeklappert. "

Service
Wir wurden freundlich empfangen und verabschiedet. Aus einer vorherigen E-Mail-Anfrage wusste ich, dass wir bis 3 Uhr frühs einchecken können, was sehr praktisch ist, wenn man mit einem Billigflug spät in Stansted landet. Auf eine Antwort auf meine Mail musste ich nicht lange warten. Auch bei Fragen hat das Personal gerne weitergeholfen. Check-out ist bis 10 morgens möglich, man kann aber auch eine Gebühr von 10 Pfund zahlen, um später auschecken zu können. Die Zimmerreinigung sah in unserem Zimmer so aus: Mülleimer ausleeren. Gefegt oder gewischt wurde nicht. Das Zimmer inkl. Bad war allerdings bei Ankunft sehr sauber. Wie das in den Mehrbettzimmern aussieht, kann ich nicht beurteilen, die öffentlichen Bereiche und Bäder wurden wohl mehrmals am Tag gereinigt. "

Zimmer
Wir hatten einen Twin-Bed-Room en-suit in der obersten Etage. Es war eine kleine Zelle mit Fenster und was uns wichtig war, einem eigenen Badezimmer. Von der Größe her darf man bei dem Preis nicht viel erwarten, teilweise bekommt man in London dafür Zimmer ohne Fenster. Wir haben das Zimmer auf ca. 6qm inkl. Badezimmer geschätzt. Wir hatten ein Doppelstockbett und ein wenig Platz, um uns zu bewegen. Im Bad konnte man sich eigentlich nur drehen. Bei Ankunft waren Zimmer und Bad sehr sauber, die Bettwäsche frisch. Diese wurde während unseren paar Tagen dort nicht gewechselt, haben wir auch nicht erwartet. Handtücher hätte man an der Rezeption wechseln können, aber wir hatten unsere eigenen dabei. Das Bad bestand aus WC, kleinem Waschbecken und Dusche. Steckdosen gab es nur im "Schlafbereich", sodass man sich im Bad nicht die Haare föhnen konnte. Die Zimmer sind schon relativ hellhörig, aber wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, fällt man abends trotzdem nur noch in Bett und bekommt davon nicht wirklich was mit. "

Gesamteindruck
Ich würde es jungen Menschen mit schmalem Geldbeutel definitiv empfehlen. Für uns als Studenten war der Preis für die Lage natürlich ausschlaggebend. Da wir eh nicht vorhatten, viel Zeit im Zimmer zu verbringen, hat es für uns absolut gereicht. "