Swissôtel Merchant Court

20 Merchant Road, 058281 Singapore, Karte anzeigen

1,3 km
10,8 km
1,9 km
WLAN
Parkplatz
2018
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen Swissôtel Merchant Court

Hotelbeschreibung

Freuen Sie sich auf einen angenehmen Aufenthalt im 5-Sterne Swissotel Merchant Court Singapur. Hier erwarten Sie 476 stilvoll eingerichtete Zimmer. Darin verfügen Sie über modernen Komfort wie Schreibtisch, TV, Klimaanlage und Internetzugang (gegen Gebühr). Zudem überzeugt das Hotel durch einen großzügigen Wellnessbereich. Relaxen Sie hier im Außenpool und in der Sauna. Nach einem erquickendem Bad im Whirlpool und entspannenden Massagen fühlen Sie sich hier wie neugeboren. Nutzen Sie ihren Aufenthalt und entdecken bei einem Spaziergang durch die Stadt Sehenswürdigkeiten wie den legendenhaften Merlionbrunnen und das Kulturzentrum Esplanade. Neugierig auf asiatische Küche? Dann lassen Sie sich von den kreativen Variationen der beiden Hotelrestaurants im Swissotel Merchant Court Singapur verwöhnen. Alternativ wird selbstverständlich auch eine europäisch orientierte Küche angeboten.

Zimmerinformation

Die komfortablen und hochwertig ausgestatteten 476 Zimmer und Suiten des swissôtel Merchant Court Singapore blicken auf die pulsierende Stadt Singapur oder den Singapur-Fluss. Barrierefreie Zimmer sind ebenso verfügbar wie Raucher- und Nichtraucherzimmer.

  • Kabel-TV
  • Pay-TV
  • Internetzugang
  • Föhn
  • Safe
  • Telefon
  • Minibar
  • Kaffee- und Teezubereiter

Verpflegung

Im swissôtel Merchant Court Singapore kümmern sich 2 Restaurants und 1 Bar um Ihr leibliches Wohl. Das „Ellenborough Market Café“ verwöhnt Sie à la carte oder in Buffet-Form mit lokalen und internationalen Gerichten. Auch die bekannte Peranakan-Küche, eine Mischung aus malaiischer und chinesischer Esskultur mit internationalen Einflüssen, wird Ihnen hier serviert. Das „Blue Potato“ Restaurant serviert Ihnen passende Weine zu den hier eher westlich beeinflussten Gerichten. Die „Crossroads Bar“ ist nicht nur am Abend mit einem erfrischenden Cocktail der ideale Rückzugsort, auch tagsüber erhalten Sie hier kalte und heiße Getränke.

Umgebungsinformation

Genießen Sie im swissôtel Merchant Court Singapore die zentrale Lage und begeben Sie sich zunächst zu Fuß auf Erkundungstour durch Singapur. Zum Singapur-Fluss laufen Sie nur ca. 150 m und die Einkaufsstraße „Orchard Road“ erreichen Sie nach 1,5 km. Entdecken Sie zudem vielfältige Stadtviertel wie Chinatown, Little India oder Holland Village oder die Parkanlagen und Museen der Stadt. Die U-Bahnstation „Clarke Quay“ befindet sich nur ca. 250 m entfernt.

  • Bahnhof „Tanjong Pagar KTM“
  • Flughafen Singapur-Changi
  • Autobahn „Central Expy“, Abfahrt 2
  • „Orchard Road“
  • ca. 2,5 km
  • ca. 19,5 km
  • ca. 800 m
  • ca. 1,5 km

Business

Nutzen Sie die Veranstaltungsräumlichkeiten im swissôtel Merchant Court Singapore um hier eine geschäftliche oder private Feier auszutragen. Der großzügige Ballsaal bietet 600 Personen Platz. 3 Veranstaltungsräume und ein kleinerer Saal ergänzen das Raumangebot. Profitieren Sie von der modernen Veranstaltungstechnik sowie dem Internetzugang für einen gelungenen Ablauf.

  • 2 Säle, 3 Veranstaltungsräume
  • max. 600 Personen
  • Internetzugang
  • moderne Veranstaltungstechnik

Sport

Das swissôtel Merchant Court Singapore verfügt über einen Außenpool mit Whirlpool und Wasserrutsche, an dem sich groß und klein erfreuen. Ihre körperliche Fitness wird im 24-h-Fitness-Center des Luxushotels trainiert. Gönnen Sie sich anschließend im Spa- und Wellnessbereich eine Auszeit. Das Angebot reicht von Ayurveda Behandlungen über verschiedene Massageangebote.

  • Swimmingpool
  • Whirlpool
  • 24-h-Fitness-Center
  • „Amrita-Spa“ und Wellnessbereich

Hotelaustattung Swissôtel Merchant Court

Hotelausstattung
  • 24-h-Rezeption
  • kostenfreies Parken
  • Hotelsafe
  • Geschäfte im Hotel
  • Klimaanlage
  • Spa- und Wellnesscenter
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
  • Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen
  • Liegestühle / Hängematten
  • mehrsprachiges Personal
Zimmerausstattung
  • Badezimmer
  • Föhn
  • Bademantel
  • Handtuchauswahl / Handtücher
  • Telefon im Zimmer
  • TV
  • Minibar
  • Kingsize-Bett
  • Doppelbett
  • Babybett
  • Kopfkissenwahl
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
  • Bar(s)
  • Frühstücksbuffet / Frühstück
  • Abendessen à la carte
Wellness & Sport
  • Sauna
  • Fitnessstudio
  • Massagen
  • Außenpool
  • Kinderpool / Kinderbereich
  • Dampfbad
Lage
  • an einer Hauptstraße gelegen
Service
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
  • Hochzeitssuite / Hochzeitsservice
  • Autovermietung
  • Kinderbetreuung
Zimmertyp
  • Suite
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von Swissôtel Merchant Court

Einheit:

Bewertungsübersicht Swissôtel Merchant Court

Hotel
4,1
Ort
4,7
Service
4,6
Zimmer
4,1
Verpflegung
4,5
Sport
4,1
Preis/Leistung
4,0
Ø-Rating
4,4
Sie können dieses Hotel auch gern bewerten.
Jetzt Bewertung abgeben

Hotelbewertungen zu Swissôtel Merchant Court

Preisleistung stimmt leider nicht
3,5
Hotel
Das Hotel ist sehr zentral gelegen, was ein grosses Plus hat. Die Zimmer sind klein und relativ altmodisch, ich würde diesem Hotel niemals 5* geben. "

Gastronomie
Haben wir nicht besucht, da es zum Hotelzimmer noch einmal zusätzlich 30 SSingapur Dollar gekostet hätte pro Person. "

Zimmer
Kleine altmodische Zimmer für ein 5 Sterne Hotel! "

Super Hotel
5,0
Hotel
Sehr schönes Hotel in super zentraler Lage. MRT Station liegt um die Ecke. Aber man kann auch alle Sehenswürdikeiten zu Fuss erreichen. Zimmer waren sehr schön und sauber. Frühstücksbüffet war toll nach fast 3 Wochen Indonesien gabs endlich mal wieder Vollkornbrot ;-). Da unser Flieger erst um23.00 Uhr ging durften wir den Wellnes/Poolbereich nutzen um uns frisch zu machen!!! Nur zum Empehlen!!! "

Erholsames Hotel
3,7
Hotel
Das Hotel war total sauber, das Zimmer war super schön und immer alles frisch geputzt. Die Angestellten waren alle sehr nett. Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig und sehr lecker. Das Hotel ist wirklich super toll. Die Außenanlage war auch richtig schön und der Pool war toll und sauber. Als Zwischenstopp war es richtig erholsam und schön. Es waren am Wochentag auch viele Geschäftsmenschen dort. Die Gäste waren eher etwas älter. Es waren auch viele asiatische Gäste dort, was beim Frühstück direkt am Nebentisch etwas gestört hat, da sie andere Verhaltensweisen beim Essen aufweisen, als ein europäischer Gast. "

Lage & Umgebung
Die MRT Station war direkt neben dem Hotel, womit man alle entfernteren Ortschaften gut anfahren konnte. Die Transferzeit zum Flughafen waren ca 15 Minuten und der Preis sehr angemessen. Es wurde direkt ein Taxi gerufen, als ich zum Flughafen musste. Die Hotelumgebung war sehr schön, direkt am Fluss und an der Flusspromenade. "

Service
Die Rezeption war sehr nett und die Englischkenntnisse waren auch gut, auch wenn es manchmal etwas schwierig ist den Akzent zu verstehen. Die Zimmerreinigung war sehr gut, es wurden jeden Tag frische Handtücher bereit gestellt, obwohl dies von mir nicht ausdrücklich gekennzeichnet wurde. "

Gastronomie
Ich hab nur das Frühstück zu mir genommen. Dies war aber sehr umfangreich und für jeden etwas dabei. "

Sport und Unterhaltung
Die Handtücher wurden am Pool bereit gestellt. Sonstige Aktivitäten wie Disco oder Boutiquen war im Hotel nicht vorhanden. "

Zimmer
Das Zimmer war schön eingerichtet. Die Klimaanlage war sehr kalt eingestellt und konnte nicht reguliert werden. Einen Balkon gab es leider nicht, das Fenster lies sich nur minimal öffnen. Im Fernsehen gab es nur ein duetsches Programm. Das Zimmer war mit Blick auf den Pool und es war abends sehr ruhig auf dem Zimmer. Das Zimmer war ein Standardzimmer mit Twinbetten. "

Gesamteindruck
Da ich noch eine australische SIM-Karte hatte, waren die Handykosten sehr hoch. Man sollte auf jeden Fall einen Schirm dabei haben, da es ganz plötzlich wasserfallartig regnen kann. "

Gutes solides Hotel, ein bißchen "in die Jahre gekommen"....
4,3
Hotel
Ich war für 5 Tage mit meinem 12-jährigen Sohn in Singapur- als Abschluß unserer Asienreise. Das Swissotel Merchant Court liegt sehr zentral am Clarke Quay und ist guter Ausgangspunkt für alle Unternehmungen. Die U-Bahn(MRT) hat eine Station quasi direkt nebenan (Zugang auch über gegenüber liegendes EKZ Central im Basement).Auch 7Eleven(Kiosk für Getränke 24Std.) und Subway(Sandwiches) direkt nebenan. Zig Bars und Restaurants in 1-2 min. Fussweg. Das Hotel ist recht gediegen und klassisch. Unser erstes Zimmer war allerdings nicht schön. Die Tapete war lose an manchen Stellen und dahinter war Schimmel.... Auch im Bad gab es mehrere gelbe schimmelige Stellen. Das Zimmer ging zur Strasse/ grosse Kreuzung und war wegen nicht so gut abdichtender Fenster ziemlich laut! Wir haben sofort versucht ein anderes Zimmer zu bekommen. Es klappte aber erst am nächsten Tag. Dieses Zimmer war schön und dort haben wir uns dann auch sehr wohl gefühlt!! Es war zur Poolseite ausgerichtet und war nicht nur viel ruhiger, sondern hatte auch noch Sicht auf Pool und Fluss. Der Poolbereich ist schön, mit Rutsche, was meinen Sohn sehr erfreute! Im Spabereich kann man sich duschen und umziehen, wenn man am letztenTag mittags auscheckt und der Flug erst abends geht. Wir hatten Frühstück inklusive. Das Buffet ist sehr reichhaltig und gut!!! Wir haben uns dort nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr wohl gefühlt :-)) "

Lage & Umgebung
Es liegt mitten in der City am Clarke Quay. Transfer vom Flughafen zum Hotel ca. eine halbe Stunde (ca. 20 SGD).UBahn- Station (MRT) Clarke Quay in unmittelbarer Umgebung. "

Service
Sehr freundliches und bemühtes Personal. "

Gastronomie
Wir haben dort immer nur gefrühstückt. Das Frühstücks-Buffet war klasse!! Man kann drinnen (AC) und draussen sitzen. "

Sport und Unterhaltung
Grosser Pool mit Rutsche und Wasserfall. Kleiner Pool für Kleinkinder. Whirlpool draussen. Alles mit schönem Blick auf den Clare Quay. Ausreichend grosse Handtücher vorhanden. "

Zimmer
Wasserkoche, Minibar und Föhn sind auf dem Zimmer. Auch ein Safe ist da.Im TV gab es einen deutschen Sender, die DW.Ansonsten Movie Chanel und das sonst übliche Programm. Die Handtücher wurden jeden Tag gewechselt und die Bettwäsche wird auf Wunsch auch täglich gewechselt (wer's braucht..) Bademäntel haben wir auf Anfrage auch sofort bekommen.Die Betten sind super bequem!! "

Gesamteindruck
Man sollte auf jeden Fall eine Tour mit einem sog. Hop-On-Bus machen. Man zahlt einmal und kann an den verschiedenen Stationen jederzeit ein- und aussteigen.Eine halbstündige Bootstour (toll am Abend!) ist auch im Preis enthalten.Es gibt viele Kombi-Tickets für alle möglichenSingapur Spots. Wir haben uns für eine Kombi Bus/Boot/ Singapur Flyer entschieden und den Rest dann in Ruhe je nach Bedarf und Zeit einzeln gemacht und bezahlt, was auch nicht viel teurer ist, einem aber mehr Spielraum lässt..Den SIN Flyer würde ich auf jeden Fall empfehlen- ein gigantisches Riesenrad der Superlative mit fantastischen Aussichten über Singapur!!!!(ca. halbe Stunde).Gleich daneben sit das neue Marina Sands Hotel- einfach GIGANTISCH!!! Es kann bis zu 40.000 Leute beherbergen. Oben drauf ist eine RiesenPlattform mit SkyGarden, Swimmingpool(für Hotelgäste) und AussichtsPlatte. In den Regenwald- Zoo sollte man auch unbedingt gehen, auch ohne Kinder!!! Und den Nacht -Zoo darf man auch nicht verpassen, die sog. Night- SafariDort sollte man gegen 20 Uhr sein um die Feuer Show nicht zu verpassen. Der Park ist bis 24 Uhr geöffnet und ein Traum!!!!. Für die Zoos und auch den BirdPark gibt es Kombitickets die sich lohnen. Einen Tag sollte man mindestens nach Sentosa Island einplanen. Mit dem Taxi(über die Brücke), MRT (Station Harbour Front) oder von Mount Faber mit der Seilbahn ( sehr schön!).Dort gibt es viel zu sehen , zB Underwater World(toll!), Butterfly Gerden, Segwayfahren, Lugebahn( mit Schlittenartigen Gefährten den Berg runter),Trapetz-Fliegen und vieles mehr- vielleicht mal googlen..Auch ein Universal Studio gibt es auf Sentosa Island- dafür braucht man allerdings wohl auch einen Tag. Haben wir nicht gemacht. Ausserdem gibt es verschiedene Beaches. Ich finde die Palawan-Beach am besten. Dort kann man mit der Beach Tram hinfahren (kostenlos). Es gibt eine Hängebrücke die zu einer ganz kleinen vorgelagerten Insel führt- der südlichste Punkt von der Asiatischen Kontinentalplatte.Netter Strand , auch Restaurant in der Nähe.Zum grossen Merlion auf Sentosa sollte man auch gehen. Man kann rein und rauf. Dahinter ist eine sehr künstlerische Wasserstrasse im Hundertwasser-Stil mit wunderschönen Mosaiken zu sehen und zu erleben! Lohnt sich! Zum Essen gibt es in Singapur eine gigantische Auswahl! Nicht verpassen sollte man den FoodCourt LAU PA SAT. Ein grosses schön überdachtes Areal mit vielen Foodständen der unterschiedlichsten Art, mit Life Musik in der Mitte . Lecker und relativ günstig und ein Erlebnis! Auch der Foodcourt NEWTON CIRCUS ist zu empfehlen. Uns hat das Muslim/Hindu Food auch extrem gut geschmeckt, ganz besonders "Crispy Prata" mit verschiedenen Currys!!!!!!!!! Ein leckeres Brot, etwas pfannkuchenartig, das man in die verschiedenen Sossen tunkt! Kriegt man eigentlich auch überall.Besonders in Little India, was auch einen Besuch wert ist. Kann man gut mit der MRT machen (Tageskarte) und vielleicht mit Chinatown und Orchard Road (Nobel-Einkaufsstrasse) an einem Tag verbinden. Der Botanische Garten mit Royal Orchidgarden ist auch ein MUSS!!!(Nähe Orchard). Es ist auch sehr nett einen Tee im Faffles-Hotel zu trinken.(schönes altes Nobelhotel im Kolonial- Stil). Man kann auch ein sog. High-Tee buchen- ganz edel mit Mini Häppchen Buffet. Disco mäßig bin ich nicht mehr so up to date, da ich ja diesmal mit Kind unterwegs war. Aber das Velvet Underground sollte es noch geben und im Chijmes ist unten eine nette Bar mit Lifemusik zum Tanzen.Aber da gibt es noch vieles mehr!!! Ach ja, den Boat Quay habe ich noch nicht erwähnt. Auch sehr nett, ein Stück weiter runter am Fluss entlang. Viele (!) Restaurants direkt am Wasser.Besonders gut war ziemlich in der Mitte ein Inder, wo man OBEN auf dem Dach saß. Am Ende vom BoatQuay heht man dann mal kurz in das Fullerton-Hotel, runter in das basement und besucht dort die Toiletten-ein Erlebnis!Danach über die traumhafte alte Fussgängerbrücke und dann nach links ins "Indochine" auf einen SingapurSling bei chilliger Life Musik in traumhafter Kulisse. So, bevor ich hier noch einen Roman schreibe belasse ich es jetzt dabei.Ich war schon SEHR oft in Singapur in den letzten 20 Jahren. Es ist eine faszinierende Stadt mit vielen Gesichtern. Ich wünsche eine gute Reise und eine ebenso schöne Zeit in Singapur wie wir sie hatten!! :-)) "

Sehr Empfehelnswert!
5,0
Hotel
Das Hotel ist Kolonialstilähnlich gebaut. Großzügige Zimmer und ein sehr großes Bad. Sehr gepflegte Anlage. Wellness-Spabereich, Poolanlage, verschiedene Restaurants. "

Lage & Umgebung
Das Hotel liegt sehr zentral, direkt am Clarke Quay. Trotzdem bekommt man im Hotel nichts von der Geschäftigkeit von draußen mit. Man kann vom Hotel aus praktisch alles zu Fuß unternehmen, und kann am Abend am Clark Quay schön essen gehen. Gut, die Preise sind natürlich sehr Touristisch, entsprechend teuer, aber trotzdem zu empfehlen, da alle Restaurants sehr gutes Essen anbieten und der Service sensationell ist. Außerdem ist gleich neben dem Hotel eine U-Bahnstation, also obwohl Taxi fahren nicht so teuer ist wie in Deutschland, kann man gut darauf verzichten. "

Service
Sehr freundlich, sehr kompetent, sehr organisiert, sehr hilfsbereit "

Gastronomie
Wir hatten Übernachtung mit Frühstsück, und können deshalb nur dieses bewerten, es gibt nur ein Wort dafür: sensationell Muß aber noch anfügen, wir hatten vorher 2 Wochen das \"Vergnügen\" in verschiedenen Hotels in Malaysia zu frühstsücken, und waren vielleicht auch deshalb von der Vielfalt und Sauberkeit im Swiss Merchant überwältigt. Eigentlich nach unseren Erfahrungen, ist so ein Frühstück in so einem Hotel in so einer Stadt wahrscheinlich eher normal. Aber trotzdem gaaaanz toll! "

Sport und Unterhaltung
Wir haben nur den Pool genutzt. Und am Abreisetag durften wir am Abend im Spabereich noch duschen und uns umziehen. Das emfanden wir als sehr guten Service, weil eigentlich um 12 Uhr Mittag auschecken ist, und das Hotel aber trotzdem seinen Exgästen diese Leistung kostenfrei anbietet. Poolanlage ist auch sehr schön, angrenzendes Restaurant \"Blue Potato\" haben wir nicht ausprobiert. Fitnessstudio hätte es auch gegeben, war auch gut besucht, also scheinbar auch sehr i.O. "

Zimmer
Endlich eine leise dezente Klimaanlage. Zimmereinrichtung sehr gut. Riesige Betten, sehr großes Bad, Schrankausstatttung mit allem möglichen, sogar ein Bügelbrett und Bügeleisen waren vorhanden, also es hat wirklich an nichts gefehlt. "

Gesamteindruck
Also es gibt sicherlich viel was man in Singapur unternehmen kann. Auf jeden Fall würden wir empfehlen mit dem Riesenrad zu fahren, ein toller Ausblick über die ganze Stadt. Was man unbedingt NICHT machen sollte, die Nightsafari mit einem Tourunternehmen. Da wird man nur durchgeschoben und hat eigentlich kaum Zeit. Wir sind uns vorgekommen wie eine typische japanische Reisegruppe. Wir würden diese Unternehmung nur noch alleine machen, auch wenn der Gesamtpreis (Hin-Rückfahrt+Eintrittsgeld) dann etwas teurer sein wird. Man hat von 18-24 Uhr die Gelegenheit per Zug und dann auch zu Fuß diese Safari durchzuführen, es gibt außerdem noch eine 30-Minütige Show, (ich glaube 21.30 Uhr die letzte). Außerdem viele nette Restaurants usw. Dass alles konnten wir leider nicht genießen, da wir zwar schon um 18.30 am Hotel abgeholt wurden, aber mit Abholung andere Gäste in anderen Hotels, anschließendem Umsteigen in einen größeren Bus, und einer ewig langen unverständlichen Bezahlprozedur (keiner hatte genügend Bargeld dabei, weil alle Gäste annahmen das die Bezahlung übers Hotel läuft, also Kreditkartenabrechnung, handschriftlich im Kofferraum von nur EINER Person), waren wir dann 20 Uhr da, und mußten aber schon 2 Stunden später wieder am Treffpunkt sein. Sehr ärgerlich. Auch würden wir empfehlen, diese Nightsafari möglichst an einem Wochentag zu unternehmen. Es lohnt sicht aber auf jeden Fall! "