iH Hotels Milano Watt 13

Via Giacomo Watt 13, 20143 Milano, Karte anzeigen

4,5 km
10,2 km
6,2 km
WLAN
Parkplatz
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen iH Hotels Milano Watt 13

Hotelbeschreibung

Das 4-Sterne Idea Hotel Milano Watt Tredici wurde 2007 neu eröffnet und begrüßt Sie im modernen italienischen Flair in Mailand. Die 87 schallisolierten Zimmer überzeugen durch zeitgemäßen Komfort wie Klimaanlage und W-LAN (gegen Gebühr). Mit einem ausgewogenen Frühstücksbuffet schenkt Ihnen das Idea Hotel Milano Watt Tredici einen leichten Start in den Tag. Neugierig auf die italienische Küche? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und lernen in den zahlreichen Restaurants des Mailänder Stadtteils Navigli die kulinarische Vielfalt Italiens kennen. Mit der gut erreichbaren Straßenbahn haben Sie bequemen Anschluss in alle Teile der Stadt.

Hotelaustattung iH Hotels Milano Watt 13

Hotelausstattung
  • Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
  • 24-h-Rezeption
  • Hotelsafe
  • Klimaanlage
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
  • mehrsprachiges Personal
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • Badezimmer
  • Föhn
  • TV
  • Minibar
  • Kingsize-Bett
  • Doppelbett
  • Babybett
Restaurant & Bar
  • Bar(s)
Wellness & Sport
  • Fitnessstudio
Service
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerservice
  • Wäscheservice
  • Autovermietung
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von iH Hotels Milano Watt 13

Einheit:

Bewertungsübersicht iH Hotels Milano Watt 13

Hotel
4,2
Ort
3,4
Service
3,6
Zimmer
4,0
Verpflegung
4,2
Sport
1,0
Preis/Leistung
4,0
Ø-Rating
3,7
Sie können dieses Hotel auch gern bewerten.
Jetzt Bewertung abgeben

Hotelbewertungen zu iH Hotels Milano Watt 13

Gutes Hotel für Kurzreisende
3,7
Hotel
Insgesamt für Kurzaufenhalte sehr gutes Hotel. Sauber, ordentlich ausreichendes, für italienische Verhältnisse sehr gutes Frühstücksangebot. Zimmer sind sehr klein und etwas eng. Für 2 Personen gerade ausreichend. Wir hatten "Superior" gebucht, ist aber den Aufpreis nicht wert. Die georderten Einzelbetten standen nur 5cm auseinander. Und die Hausschuhe und den Bademantel kann man sich sparen. Die im Superior beinhaltete kostenfreie Minibar wurde nur mit Saft, einer Cola und 2 Heineken Bier ausgestattet und rechtfertigt den Aufpreis in keinem Fall. Wer "Klassik-Variante" bucht, bekommt alles was man braucht für weniger Geld. Frühstück und Internet nur gegen Aufpreis. Wobei W-Lan nicht im Gesamten Hotel funktioniert, da offenbar die W-Lan Router nur bis in die unteren Stockwerke reichen und nicht in jeder Etage zur Verfügung stehen. Leider hatten wir im 4.Stock keinen ausreichenden Empfang mehr. Hotel ist trotzdem empfehlenswert und für den Übernachtungspreis als günstig einzustufen. Würde das Hotel wieder nehmen, aber kein "Superior" buchen. Hotel wird eher von Geschäftsleuten frequentiert. "

Tolles Stadthotel, verdiente 4 Sterne
3,6
Hotel
modernes avantgardistisches Design, alles sauber und neu, sehr stylisch. Das Zimmer war sehr gut ausgestattet, Flatscreen, riesen Bett, Minibar, in warmen brauntönen, sehr modern schön und sauber, lag im 4. Stock mit großem Balkon. Der Überclou waren die schwarzen Vorhänge, die ein langes Schlafen ermöglichten. Die Hotelgäste sahen fast alle aus wie aus einem Werbeprospekt. "

Lage & Umgebung
Designeroutlet RJ und Lidl ganz in der Nähe. Ansonsten Bus 75 in der Nähe des Hotels. Strassenbahn in die Stadt nicht weit weg. Zum Hotel kommt man vom Flughafen Bergamo über Bus (EUR 8,-) zum Hauptbahnhof. Von dort U-Bahn zum Bus der in der Hotelnähe stehenbleibt. Mit dem Auto parken kostet EUR 20,-/Tag. In der Nähe Naviglio (10 min zu Fuß, dann mit Straßenbahn 3 Stationen) mit vielen Bars und Essgelegenheiten. "

Gastronomie
Die Bewertung u.a. betrifft nur das Frühstückbuffet. Was anderes haben wir nicht konsumiert. "

Sport und Unterhaltung
Das Hotel eignet sich sehr gut für einen Stadtaufenthalt. Sonstige Freizeitangebote gab es keine, da es sich hierbei um KEIN Strandhotel sondern um ein Stadthotel handelt. "

Zimmer
Einziges Manko war die Designerdusche. Nach jeder Dusche war Badezimmerboden total naß, da das hinausgespritzt ist. "

Gesamteindruck
Keinesfalls um den 15. August kommen, da fangen für die Italiener die Ferien an, die Stadt wirkt ausgestorben, viele Outlets in Mailand haben geschlossen, Geschäfte auch (ausser beim Dom). Ansonsten Möglichkeit beim Castello - Busse nach Foxtown (CH) für EUR 15,- super Einkaufsmöglichkeit! "

Italienischer Standard halt...
2,6
Hotel
Wir haben im Dezember 2010 einen Zwischenstop für eine Übernachtung in diesem Hotel eingelegt aufgrund der Annahme, es handele sich hier um ein 4-Sterne-Hotel. Dies ist wohl auch so, aber leider aufgrund italienischer Standards. Die Rezeption ist freundlich, aber bitte nicht zu sehr, der Parkplatz teuer mit 20€/Nacht und die Zimmer relativ klein und fast sauber (Seifenreste in der Dusche, Putzmittel-(?)reste auf der Duschabtrennung ...). Leider geht man hier mit dem Inventar nicht besonders freundlich um, so dass wir ca. 3 cm aufgequollene Waschbeckenunterschränke hatten und kaputte Möbel (Schrammen, Macken etc.). Das Frühstück ist nicht üppig, reicht aber zum Sattwerden. Wer hier mit deutschen Hotels vergleicht wird wie wir enttäuscht. Als Zwischenstop ok, aber nicht für länger, da die Erreichbarkeit des Hotels auch mit Navi etwas kompliziert ist und die Parkplatzsituation in der Umgebung katastrophal. Wir würden nicht noch einmal hinfahren. "

Lage & Umgebung
Hotel liegt in einer Seitenstrasse, die trotz Navi schlecht und uneinsehbar zu erreichen ist. Die Parkplatzsituation ist eine Katastrophe, so dass man quasi gezwungen ist, die hoteleigene Tiefgaraga für 20€/ Nacht zu mieten. "

Service
Freundlichkeit ging so, Service beim Frühstück fast nicht vorhanden. "

Gastronomie
Kleine Auswahl beim Frühstück. Reicht um satt zu werden, ist aber auf keinen Fall hervorzuheben. "

Zimmer
Zimmer sind klein und das Mobiliar sehr abgenutzt. Auch Reparaturen scheinen nicht zeitnah zu erfolgen. "

Gesamteindruck
Als Zwischenstop ok. "