Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer
Bangladesch - 101 Hotels
Wenn Sie sich für einen Urlaub in diesem Land entscheiden, dann reisen Sie in eines der Länder, die besonders für Individualtouristen günstige Hotels bietet. Bangladesch reizt mit einer atemberaubenden Landschaft, geprägt von gewaltigen Flüssen, mächtigen Tempeln und sattgrüner Natur.

Günstige Hotels Bangladesch

Marriott Guest House

House 5 Road 54/A, 1212 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 20 klimatisierten Zimmer mit Kühlschrank und Minibar wie zu Hause.…

British Homes

Road 35, 1230 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 38 klimatisierten Zimmer mit Kamine und einen LED-Fernseher wie zu…

Lakeshore Banani

House 81 Road 13/A, 1212 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 26 klimatisierten Zimmer mit Minibar und LED-Fernseher bieten wie zu…

Hotel Civic Inn

House #40, Road # 03, Sector # 13, 1230 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 40 klimatisierten Zimmer mit Kamine und einen Flachbildfernseher wie…

Hotel Bengal Canary Park

Plot 08 Road 16/A, 1212 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 56 klimatisierten Zimmer mit Minibar und LED-Fernseher bieten wie zu…

Hotel Lake Breeze

Road # 42, 1212 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 28 klimatisierten Zimmer mit Minibar und LED-Fernseher bieten wie zu…

The Olives Residence & Suite

House 3 Road 126, 1212 Dhaka Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 53 Zimmer, die individuell ausgestattet sind und Küchen bieten, die…

Bangladesch: Hotel günstig buchen

Bangladesch entdecken und Komfortunterkünfte erleben

Das Land im Schatten des großen Nachbarn Indien wartet darauf, von Touristen entdeckt zu werden. Eine Erkundung Bangladeschs bedeutet Abenteuer und Spannung. Die meisten preiswerten Unterkünfte, welche westlichem Standard entsprechen, konzentrieren sich auf die Hauptstadt Dhaka. Reisen innerhalb des Landes, vor allem auf abgelegenen Strecken, sind erlebnisreich, da die meisten Wege wenig ausgebaut sind. Obwohl das Land nur halb so groß wie die Bundesrepublik ist, hat es mehr als doppelt so viele Einwohner. Allein in der Hauptstadt leben über sechs Millionen Menschen. Touristen aus dem Okzident stellen für die Einheimischen allerdings noch immer eine Attraktion dar. Der Einfluss des britischen Empire ist bis heute überall präsent, doch an eigener, einheimischer Kultur mangelt es nicht: Sowohl in Literatur als auch in Musik und Film wird bengalischen Künstlern eine wichtige Rolle zugesprochen. Das zunächst als Ostpakistan bezeichnete Land hat erst 1971 die Unabhängigkeit erlangt.

Attraktive und luxuriöse Hotels in Bangladesch

Mit dem Pan Pacific Sonargaon verfügt die zentral gelegene Hauptstadt Dhaka über ein Fünf-Sterne-Hotel, in dem Zimmer preiswert zu buchen sind. Auch die meisten übrigen Gästehäuser sind günstig, teilweise allerdings relativ sparsam ausgestattet. In den komfortablen Babylon Garden Serviced Apartments kann man sich wie zuhause fühlen, während das Radisson Blu Water Garden mit prächtig ausgestatteten Räumlichkeiten und noblen Speisesälen aufwartet. Viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich von Dhaka aus einfach erreichen. Der Dhakeshwari Tempel zählt zu den bedeutendsten Attraktionen der Stadt. Weitere Anziehungspunkte sind das Fort Lalbag, der Ahsan Manzi Palast oder das Nationalmuseum. Nicht fehlen darf in der Ausflugsplanung die ehemalige Hauptstadt Sonargaon, rund 30 Kilometer von der Metropole Dhaka entfernt. Historisch Interessierte werden die wunderbare Architektur der ehemals wichtigsten Stadt schätzen. Ein Muss für jeden Touristen ist auch Sylhet im Nordosten des Landes. Zum Wahrzeichen sind hier die entkernten Rümpfe der Schiffe geworden, die auf den Abwrackwerften Chittagons zerlegt werden. Diese Stadt hält ebenfalls die eine oder andere günstige Unterkunft bereit. In dem vom Islam geprägten Land werden jährlich viele religiöse Feste veranstaltet, denen man auch als Außenstehender beiwohnen kann. So lohnt sich auch ein Besuch der zum Weltkulturerbe gehörenden Moscheenstadt Bagerhat. Sie wurde im 15. Jahrhundert von einem türkischen General gegründet. Die frühere Pilgerstätte ist mittlerweile ein Anziehungspunkt für Gäste aus muslimischen Ländern. Naturliebhaber werden auf ihrer Entdeckungstour besonders einen Ausflug in die Sundarbans, die größten Mangrovenwälder der Erde, schätzen. Hier leben zahlreiche bedrohte Arten, darunter noch einige freilebende Tiger.

Anreise mit Zwischenstopp

Apartments und dergleichen kann man problemlos im Internet buchen. Hier gibt es Angebote von günstigen Gästehäusern bis hin zu erstklassigen Ressorts. Die Anreise nach Bangladesch gestaltet sich mit dem Flugzeug als bequem. Da es keine Direktflüge von deutschen Flughäfen aus gibt, sollte man einen Zwischenstopp in Dubai, Abu Dhabi oder Bangkok einplanen. Für die Einreise ist ein Visum erforderlich, welches im Vorfeld bei den Auslandsvertretungen zu beantragen ist - konkret ist die Botschaft in Berlin zuständig. Für einzelne Bundesländer gibt es auch Konsulate, die diesen Service übernehmen. Informationen hierzu sind ebenfalls im Internet verfügbar.