Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer
Costa Rei - 19 Hotels
Traumhafte Sandstrände bietet die Costa Rei, ein zirka 10 Kilometer langer Küstenabschnitt am südöstlichen Ende der italienischen Insel Sardinien. Die Strände und Buchten der Costa Rei reichen von der Cala Sinzias im Süden bis hin zum Kap Ferrato im Norden. In den 70er Jahren entstand der gleichnamige Ferienort, der heute bei Reisenden sehr beliebt ist. Neben langen Sandstränden lockt die Umgebung mit Pinien- und Zitronenhainen und einer schönen Berglandschaft. Sportbegeisterte können hier Wandern, Radfahren oder Reiten. Entlang der Costa Rei finden die Urlauber gute Restaurants, gemütliche Cafés und Bars. Zudem warten zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten auf die Gäste, die Hotelsuche gestaltet sich also unkompliziert.

Günstige Hotels in Costa Rei

Karte
Sortiert nach:
  • Empfehlung
  • Preis
  • Sterne
  • Bewertung

Albaruja

Via Cristoforo Colombo, 09043 Costa Rei Auf Karte anzeigen

Airconditioning, Bar, Telephone, Safe, Balcony, Tv, Airport 70km

Reale Marina

Via Ichnusa 204, 09043 Costa Rei Auf Karte anzeigen

Das 2,5-Sterne-Hotel Residenze Reale Marina begrüßt seine Gäste am sardischen Küstenabschnitt…

Sant Elmo Residence

Localita Sant´Elmo, 09043 Costa Rei Auf Karte anzeigen

Folgende Einrichtungen sind saisonal bedingt vom 15. Oktober bis zum 1. Mai geschlossen:…

Sant’Elmo Beach Hotel

Localita Sant'Elmo, 09040 Castiadas Auf Karte anzeigen

Das 1970 erbaute und 2000 renovierte Hotel hat ein Hauptgebäude mit insgesamt 175 Zimmern. Das…

Hotel Garden Beach

Strada Panoramica Villasimius, 09040 Villasimius Auf Karte anzeigen

Dieses Hotel mit Blick auf einen schönen, weißen Sandstrand ist einzigartig und wurde erst…

Free Beach Village

Via Ichnusa 25, 09040 Muravera Auf Karte anzeigen

Fühlen Sie sich in einem der 410 klimatisierten Zimmer mit Minibar wie zu Hause. Die Zimmer haben…

Hotel in Costa Rei günstig buchen

Costa Rei - Traumstrände mit schönen Hotels

Für Badeurlauber eignet sich Sardinien aufgrund des milden Klimas von Mai bis Oktober als Reiseziel. In den Sommermonaten von Juni bis August ist Hochsaison. Zu dieser Zeit sollte man seine Unterkunft rechtzeitig buchen. Eine gute Übernachtungsmöglichkeit bieten etwa die Appartements Reale Marina. Hier werden direkt am Sandstrand der Costa Rei schöne Ferienapartments mit Küchenbereich in kleinen Reihenhäusern vermietet. Alle Apartments im Erdgeschoss haben eine Terrasse und ein kleines Gartenstück, während die Wohnungen im Obergeschoss einen kleinen Balkon bieten. Die Gäste der Anlage können sich entweder selbst versorgen oder Halbpension wählen - die Speisen werden im hoteleigenen Restaurant serviert. Weiterhin steht den Gästen eine weitläufige Gartenanlage mit Pool zur Verfügung.

Die Costa Rei lockt mit einer großen Hotelauswahl

Im Hotel Garden Beach wohnt der Gast direkt am Strand der Costa Rei. Die geräumigen, preiswerten Zimmer sind auch für Familien gut geeignet. Die zwei Restaurants in der Anlage bieten italienische Küche. Besonders schön ist die große Restaurant-Terrasse, die direkt am Strand liegt. Im Vier-Sterne-Haus warten viele Freizeitaktivitäten. Neben einem großen Außenpool, einem Fitnesscenter mit Sportkursen gehören auch Plätze für Tennis oder Beachvolleyball zum Angebot. Wem das noch nicht reicht, der kann sich auch Kanus oder Fahrräder mieten. Erholung bietet der Spa-Bereich mit Massageanwendungen. Klein aber fein ist das 3-Sterne-Hotel Albaruja. Das Haus liegt nur 150 Meter vom Sandstrand entfernt. Die 34 Zimmer sind auf verschiedene kleine Häuser aufgeteilt und haben alle einen Balkon oder eine Terrasse. Zum Freizeitangebot gehören ein Pool mit Kinderbecken, Tennis, Windsurfen und ein Spa.

Reisemöglichkeiten an die Costa Rei

Der Küstenabschnitt ist rund 50 km von Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens entfernt. Hier befindet sich auch der nächste Flughafen. Von verschiedenen Städten in Deutschland aus werden günstige Flüge nach Cagliari angeboten. An die Küste fahren dann Flughafenbusse oder man nimmt einen Mietwagen. Es gibt zwei Routen an die Costa Rei: Eine kurvenreiche, aber beeindruckende Küstenstraße oder die neue Schnellstraße, die die Fahrtzeit deutlich verkürzt. Wer die Anreise mit dem Auto aus Deutschland plant, fährt auf dem italienischen Festland bis nach Genua oder Livorno. Hier setzen Fähren nach Sardinien in die Häfen Olbia oder Golfo Aranci im Norden der Insel über. Mit dem Auto fährt man dann 260 Kilometer über ausgebaute Schnellstraßen an die Costa Rei.