Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Günstige Hotels in Monheim

Hotel in Monheim günstig buchen

Monheim am Rhein liegt im Südwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, im Kreis Mettmann. Die Stadt zählt rund 43.000 Einwohner und grenzt im Norden an die Landeshauptstadt Düsseldorf, außerdem im Westen an Leverkusen, Köln und Dormagen und im Süden an Langenfeld. Monheim blickt auf eine über 850 Jahre alte Geschichte zurück. Die erste urkundliche Erwähnung lässt sich auf das Jahr 1150 datieren. 1951 wurde die Stadt mit Baumberg zu einer Gemeinde vereinigt. 1960 kam die Stadt Hitdorf dazu. Anfang der sechziger Jahre gehörte Monheim für ein Jahr lang zu Düsseldorf. Nach einer Klage wurde diese Eingemeindung jedoch wieder rückgängig gemacht. Die Stadt ist gut über das überregionale Verkehrsnetz zu erreichen. Man reist entweder mit dem Auto oder dem Zug an. Für längere Strecken bietet sich auch ein Flug nach Düsseldorf an. Als Übernachtungsmöglichkeit gibt es einige Hotels in Monheim.

Gemütliches Monheim

Am besten erkundet man Monheim bei einem ausgedehnten Stadtspaziergang. Fast überall lassen sich schmucke alte Fachwerkhäuser bewundern. Im Süden von Monheim kann man das Wahrzeichen der Stadt sehen. Der um 1400 erbaute Schelmenturm gehörte einst zur Stadtbefestigungsanlage. Sein Name leitet sich von der zeitweisen Benutzung als Gefängnisturm ab. Seit einer umfassenden Sanierung im Jahr 2002, ist die Josefskapelle, welche Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet wurde, wieder für Besucher zugänglich. Sie ist die kleinste Kirche in Monheim und die einzig benutzbare Hofkapelle im Rheinland. Auch Naturfreunde kommen auf ihre Kosten. Inmitten des Naturparks Altmühltal liegt die Monheimer Alb, dort kann man die vielen Rad- und Wanderwege für erlebnisreiche Touren nutzen.