Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer
Salzgitter - 7 Hotels
Salzgitter, das aus sieben Orten besteht und zu den flächengrößten Städten Deutschlands zählt, ist vor allem durch den Stahlkonzern bekannt. Tatsächlich erstreckt sich das Werksgelände über mehrere Quadratkilometer und nachts glüht der Himmel, wenn der Stahl abgestochen wird. Neben dieser niemals schlafenden "Stahlstadt" finden sich in Salzgitter aber auch ganz andere Gegenden. Die Lichtenberge mit den Resten der gleichnamigen Burg, erbaut von Heinrich dem Löwen, laden zu Wanderungen ein und der Salzgittersee ist mit einem über anderthalb Kilometer langen Sandstrand ein Dorado für Wassersportler. In Salzgitter-Bad mit seiner hübschen Altstadt wartet sogar ein Thermalsolbad auf den Besucher. Verschiedene Ortsteile bieten günstige Übernachtungsmöglichkeiten - die Hotelsuche hilft bei der Auswahl der Unterkunft.

Günstige Hotels in Salzgitter

Karte
Sortiert nach:
  • Empfehlung
  • Preis
  • Sterne
  • Bewertung

Harsshof

Braunschweiger Str. 128, 38259 Salzgitter Auf Karte anzeigen

Hotel Kaiserquelle

Söhlekamp 11, 38228 Salzgitter Auf Karte anzeigen

Das 3-Sterne Hotel Kaiserquelle wurde im rustikal-modernen Stil erbaut und besticht mit seiner…

Ratskeller Salzgitter Bad

Marktplatz 10, 38259 Salzgitter Auf Karte anzeigen

Buchen Sie einen Aufenthalt in einem der 40 Zimmer mit Flachbildfernseher. Ein WLAN-Internetzugang…

Hotel in Salzgitter günstig buchen

Salzgitter - Hotelurlaub im Harzvorland

In Salzgitter wird auch ein längerer Urlaub nicht langweilig, denn überall ist etwas Besonderes zu entdecken. Zum Schloss in Ringelheim gehört eine Barockkirche, die Wasserburg in Gebhardshagen ist fast tausend Jahre alt und im Museum Schloss Salder wird nicht nur die Stadt- und Industriegeschichte dokumentiert, sondern auch bildende Kunst ausgestellt. Nicht zuletzt bietet das Stahlwerk begehrte Führungen an, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Komfortabel und gemütlich - Hotels in Salzgitter

Im Hotel am See, dem Gästehaus der Salzgitter-AG, sind Urlauber ebenso willkommen wie Geschäftsreisende. Siebenundfünfzig Räume unterschiedlicher Kategorien warten hier auf den Gast. Sie alle sind mit Sitzecke und Schreibtisch ausgestattet und ein Teil von ihnen ist Nichtrauchern vorbehalten. Fürs leibliche Wohl sorgen ein Gourmetrestaurant und die "Schänke", die sich besonders fürs Entspannen bei einem kühlen Bier empfiehlt. Mitten in Salzgitter-Bad, in einem fast achthundert Jahre alten Fachwerkbau mit modernem Nebengebäude, warten im Hotel Ratskeller vierzig geschmackvoll eingerichtete Räume auf den Gast. Das Haus ist mit seinem Weck- und Wäscheservice, dem Servieren von Speisen und Getränken im Zimmer und anderen Dienstleistungen ein im besten Sinne "altmodisches" Hotel. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet stärkt am Morgen und abends bietet das Restaurant wöchentlich wechselnde Spezialitäten. Inmitten der Lichtenberge liegt das Waldhotel Burgberg. Hier schläft man in komfortabel eingerichteten Zimmern mit Fußbodenheizung und blickt auf jahrhundertealte Bäume, denn das Haus befindet sich tatsächlich mitten im Wald. Bei kühlem Wetter lädt das Burgherrenzimmer mit dem großen Kachelofen zum Entspannen ein, während man an warmen Sommerabenden gemütliche Stunden im Biergarten verbringen kann. Das Restaurant versorgt die Gäste mit gutbürgerlicher Küche. In Beinum ist die Pension Wollschläger zu finden, die neun besonders preiswerte Räume anzubieten hat. Alle verfügen über einen Internetzugang und sind mit Satellitenfernsehen und Telefon ausgestattet. Auf der Dachterrasse kann man die saubere Landluft genießen, und Kegelbahn sowie Billardtisch sorgen für Zeitvertreib an langen Abenden. Die Besitzerfamilie hilft gern mit Vorschlägen für Ausflüge und Besichtigungen.

Die Reise nach Salzgitter

Mit der Bahn können sechs Orte, darunter Lebenstedt und Bad, nach Umsteigen in Hannover oder Braunschweig erreicht werden. Alle anderen Ortsteile werden von Linienbussen angefahren. Das Stadtgebiet wird von den Autobahnen 39 und 395 eingefasst und durch mehrere Abfahrten erschlossen. Der nächste Flughafen befindet sich im etwa achtzig Kilometer entfernten Hannover.