Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Günstige Hotels in Tabarz

Karte
Sortiert nach:
  • Empfehlung
  • Preis
  • Sterne
  • Bewertung

Hotel in Tabarz günstig buchen

Die kleine Gemeinde Tabarz ist ein Luftkurort im Landkreis Gotha im Freistaat Thüringen. Tabarz liegt im nordwestlichen Thüringer Wald am Fuße des Großen Inselberges. Die Gemeinde zählt rund 4.100 Einwohner. Tabarz, was so viel wie Tannenfurte bedeutet, wurde das erste Mal 1397 urkundlich erwähnt, 1400 gelangte es in den Besitz des Klosters Rheinhardsbrunn. Früher lebten die Bewohner der Region vor allem von der Forst- und Viehwirtschaft, aber auch vom Kupfer- und Silberbergbau. Heute ist die Wirtschaft vorwiegend auf den Tourismus ausgelegt, daneben gibt es einige kleine Gewerbebetriebe. Das Wappen von Tabarz zeigt einen Berg für den Inselberg, Tannen für die Bedeutung des Namens, ein grünes Herz für Thüringen, das auch das grüne Herz Deutschlands genannt wird und eine Antenne für den Sender auf dem Inselberg, dem Wahrzeichen der Region. Erreichen kann man Tabarz mit dem Auto über die Bundesstraße oder mit der Thüringerwaldbahn von Gotha aus.

Tabarz liegt Mitten im Thüringer Wald

Als Kurort bietet Tabarz und seine Umgebung in erster Linie Erholsamkeit. Die Natur des Thüringer Waldes erkundet man am besten beim Wandern, wofür zahlreiche, gut ausgeschilderte Wanderwege zu Verfügung stehen. In und um Tabarz befinden sich mehrere Naturdenkmäler, wie das Backofenloch oder der Aschenbergstein. Auch ein Ausflug in den historischen Kern der nahegelegenen Stadt Gotha ist lohnenswert. Tabarz selbst hat eine Kirche aus dem späten 17. Jahrhundert, außerdem eine alte Linde, die früher eine Tanzlinde war. Für kulturelle Erlebnisse sorgt in den Sommermonaten die Freilichtbühne im Kurpark Winkelhof. Zum Übernachten gibt es Hotels in Tabarz oder auch einem anderen Ort in der Nähe.