Pauschalreise - Begriffe im Hotelwesen verständlich erklärt

Unter dem Begriff Pauschalreise versteht man eine Reise, bei der alle Leistungen rund um den Urlaub im Reisepreis enthalten sind. Der Reisende zahlt also bereits vor Reiseantritt alle fixen Kosten wie Anreise, z. B. per Flug, Hotel mit Verpflegung oder eventuelle Kosten für Ausflüge und Angebote vor Ort wie Animationen. Es fallen also nur Kosten an, wenn der Reisende abseits des vom Reiseveranstalter organisierten Urlaubs Ausgaben hat, beispielsweise mit dem Kauf von Souvenirs, bei Touren ohne den Veranstalter oder bei Restaurantbesuchen außerhalb des Hotels. Eine Pauschalreise wird immer im Namen des Reiseveranstalters angeboten, der ein Gesamtpaket erstellt. Viele Hotels arbeiten mit Veranstaltern zusammen und bieten so ihre Zimmer zu besonders guten Preisen an.


Seit über 170 Jahren ein bewährtes Konzept


Das Prinzip der Pauschalreise existiert seit dem 19. Jahrhundert. Pionier dieser Reiseangebote war der Engländer Thomas Cook. Er bot 1841 als Erster organisierte Reisen mit der Bahn von Leicester nach Loughborough an, bei denen Reisende gegen einen kleinen Aufschlag zum Fahrpreis auch einen Imbiss bekamen. Ermutigt durch den Erfolg seines Komplettangebotes, begann Cook 1861 auch mit ersten Paketangeboten für Auslandsreisen, zunächst nur nach Paris, später dann zu Zielen in ganz Europa. Bis heute steht der Name Thomas Cook für Urlaubsreisen, und eines der größten Touristikunternehmen trägt seinen Namen und arbeitet mit vielen Hotels auf der ganzen Welt zusammen.


Leistungen einer Pauschalreise


Jede Pauschalreise muss per Gesetz bestimmte Leistungen umfassen. Für Europa gelten die von der Richtlinie 90/314/EWG festgesetzten Standards und Definitionen. Diese besagen, dass eine Pauschalreise eine Dienstleistung zu einem vorab feststehenden Gesamtpreis ist, die zwingend folgende Punkte beinhalten muss:


- Transport von und zum Urlaubsort

- Übernachtungsmöglichkeit je nach Angebot in verschiedenen Standards

- Zusatzleistungen wie organisierte Ausflüge, Touren oder Animationen/Unterhaltungsprogramme

- optional die Möglichkeit, vor Ort ein Auto zu mieten


Viele Hotels bieten im Rahmen einer Pauschalreise auch noch zusätzliche Leistungen wie Begrüßungscocktails oder eine spezielle Wellnessbehandlung an. Die meisten Hotels, die mit Anbietern von Pauschalreisen zusammenarbeiten, gehören der Kategorie 3-Sterne-Häuser an. Hotels in karibischen oder afrikanischen Ländern verfügen über 4 oder sogar 5 Sterne, was aber nicht immer den deutschen Sterneklassifizierungen entspricht und hierzulande eher im 3-Sterne-Bereich anzusiedeln ist. Bei Reklamationen oder Regressansprüchen ist bei einer Pauschalreise ebenfalls der Reiseveranstalter der Ansprechpartner. Er muss sich um Gewährleistungsforderungen Reisender kümmern und ist außerdem dafür zuständig, wichtige Informationen rechtzeitig an die Kunden weiterzugeben und Beschwerden entgegenzunehmen.

Beliebte Angebote auf Hotelreservierung.de

An der Therme

Horststraße 1, 63619 Bad Orb Auf Karte anzeigen

Das Hotel verfügt über insgesamt 112 freundliche Nichtraucherzimmer und Suiten mit…
2017

Schloss Purschenstein

Purschenstein 1, 09544 Neuhausen Auf Karte anzeigen

Elegant und modern – so präsentiert sich der Empfangsbereich des Hotels Schloss Purschenstein.…
2017

Vier Jahreszeiten Binz

Zeppelinstraße 8, 18609 Ostseebad Binz Auf Karte anzeigen

Das Hotel Vier Jahreszeiten verfügt über 79 Zimmer und Suiten sowie ein Schwimmbad, eine Sauna,…
2017

Hotel Central Dachau

Münchner Straße 46a, 85221 Dachau Auf Karte anzeigen

Im Hotel Central Dachau gibt es insgesamt 46 Zimmer. Gäste, die im Hotel Central Dachau günstig…

Labranda Excelsior Side

Titreyengöl Mevkii, 07600 Titreyengöl Auf Karte anzeigen

Das Hotel Euphoria Excelsior bietet insgesamt 181 Zimmer, die Gäste preiswert buchen können.…