Cluburlaub - Begriffe im Hotelwesen verständlich erklärt

Unter dem Begriff Cluburlaub versteht man einen Urlaub, der in einer Hotelanlage stattfindet, die Besuchern oder Gästen anderer Hotels nicht zugänglich ist. Der Club gehört meist zu einer Hotelkette, die in diversen Ländern Hotels mit der jeweils gleichen Ausrichtung und den gleichen Logos führt. Gästen wird neben Unterkunft und Verpflegung auch Animation, Unterhaltungsprogramme, Sportmöglichkeiten mit Trainern und oft auch Shows und Kinderunterhaltung und -betreuung geboten. Die meisten Clubhotels werden im Sommer gebucht, es gibt allerdings mittlerweile auch viele dieser Anlagen in Wintersportorten, und selbst einige Kreuzfahrtschiffe firmieren als Clubschiffe.


Vom Zeltdorf zum Tourismuskonzern


Einer der bekanntesten Anbieter von Cluburlauben ist der Club Méditerrannée, kurz Club Med. Er wurde 1950 von Gerald Blitz erfunden, der auf Mallorca ein Zeltdorf errichtete und als erstes auf die Idee kam, Gästen nicht nur eine Unterkunft, sondern auch Freizeitprogramme zu bieten, sodass sie sich nicht selbst um die Gestaltung ihres Urlaubes kümmern mussten. Die Idee erwies sich nach kurzer Zeit als brillant, und das Konzept des Cluburlaubs wurde so beliebt, dass auch andere Anbieter das Prinzip des organisierten Freizeitspaßes übernahmen. Heute zählen neben Club Med auch Aldiana, Club Robinson und die schwimmenden Hotels der Aida-Clubschiffe zu den größten Anbietern von Cluburlaub.


Vielfältige Aktivitäten und ein buntes Abendprogramm


Die Hotels, die dem Cluburlaub-Prinzip folgen, bieten für jeden Gast Unterhaltung und Freizeitspaß. Jedes Clubhotel verfügt über mehrere Animateure, die täglich neue Angebote für Sport, Spiele oder geführte Touren machen. Man kann in einem Clubhotel neue Sportarten ausprobieren, mit anderen Gästen lustige Wettspiele machen oder abends Shows mit Musik und Tanz ansehen. Viele Familien buchen gerne Hotels in einer Clubanlage, denn dort wird sehr oft Kinderbetreuung für jedes Alter angeboten. So können die Kinder mit Gleichaltrigen spielen, Sport treiben, basteln und andere Aktivitäten unternehmen, und die Erwachsenen haben die Gelegenheit, auszuspannen und sich zu erholen.


Sportlich Aktiven bieten Clubhotels ebenfalls Einiges und sind bei Golfern, Wassersportlern und Tennisspielern beliebt, die dort die guten Anlagen nutzen und oft mit erfahrenen Trainern spielen und Sport treiben können.


Auch Singles buchen gerne Urlaub in einem Clubhotel, wo man schnell mit anderen Gästen in Kontakt kommt, und mittlerweile gibt es einige Hotels, die speziell für Alleinreisende Animations- und Freizeitprogramme anbieten.


Ein Clubhotel ist eine gute Option für Reisende, die gerne unterhalten werden und neue Menschen kennenlernen möchten. Für alle, die lieber individuell reisen und es ruhiger mögen, ist ein Cluburlaub weniger empfehlenswert, denn in der geschlossenen Anlage lernt man Land und Leute seines Urlaubszieles kaum kennen und findet eher selten ein ruhiges Plätzchen.


Beliebte Angebote auf Hotelreservierung.de

The Slate

116, 83110 Ban Sakhu Auf Karte anzeigen

Jedes der 277 Zimmer im Indigo Pearl Hotel bietet Luxus pur. Gäste, die im Indigo Pearl günstig…
2017

Barceló Santiago

Calle La Hondura 8, 38683 Los Gigantes Auf Karte anzeigen

Großzügig und modern – so empfängt das Hotel Barcelo Santiago seine Gäste in der Lobby. In den 405…

TUI BLUE Fleesensee

Seeblick 30, 17213 Göhren-Lebbin Auf Karte anzeigen

Das Iberotel Fleesensee verfügt über 156 stilvoll und modern eingerichtete Zimmer…
2017

QH Hotel

Schmölzstr. 1, 82491 Grainau Auf Karte anzeigen

Das Hotel Quellenhof in Grainau empfängt seine Gäste in einem rustikalen bayrischen Ambiente, das…
2017

Land Naafs-Häuschen

Naafshäuschen 1, 53797 Bergisch Gladbach Auf Karte anzeigen

Das Hotel Naafs Häuschen, das Gäste preiswert buchen können, besticht mit solide eingerichteten…