Hotellerie - Begriffe im Hotelwesen verständlich erklärt

Unter dem Begriff Hotellerie fasst man alle Einrichtungen zusammen, die Gäste gegen Bezahlung Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung bieten. Man unterscheidet zahlreiche Einrichtungen unterschiedlicher Qualitätsstandard und Kategorien. Zur Hotellerie zählen Hotels in diversen Abstufungen, Pensionen, Gasthöfe und Hotels Garni. Man unterscheidet bei Hotels außerdem zwischen Individualhotels, die in Eigenregie arbeiten, Hotelketten und Hotelkooperationen. Daneben existiert die Parahotellerie. Hier wird Gästen eine Unterkunft, aber keine Verpflegung und kein oder nur sehr wenig Service zur Verfügung gestellt. Klassische Beispiele für Parahotellerie sind Ferienwohnungen und -häuser und Campingplätze.


Von einfachen Herbergen zu Luxushotels


Die Hotellerie früherer Jahrhunderte war sehr oft von spartanischer Einfachheit. Die ersten Gasthäuser im Mittelalter waren meist einfachste Häuser mit Strohsäcken in einer Ecke ohne jeglichen Komfort und oft ohne Sauberkeit.


Die ersten richtigen Hotels im Sinne heutiger Definitionen entstanden erste Ende des 18. Jahrhunderts, Hotels gehobener Klasse mit weltweitem Renommée erst im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Zu diesen bis heute exklusiven Hotels zählen beispielsweise das Hotel Ritz Paris aus dem Jahr 1898, das Hotel Sacher in Wien 1876 und das Hotel Waldorf Astoria in New York 1893. Heute reicht die Palette an Hotels von einfachen Häusern mit wenig Komfort zu günstigen Preisen bis zu Luxushotels mit 5 Sternen und Suiten mit exklusivster Ausstattung und jedem nur erdenklichen Service. Um Gästen einen besseren Überblick über den Service und den angebotenen Komfort geben zu können, wurde das System der Sternekategorien eingeführt, das sowohl in Deutschland als auch weltweit zur Bewertung von Hotels angewendet wird.


Sterne zum besseren Überblick


Der deutsche Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA vergibt für Hotels, die sich seinen Qualitätstests unterziehen, nach einem bestimmten Bewertungssystem Sterne. Diese sind sowohl eine Auszeichnung für gute Leistungen und Angebote als auch ein guter Anhaltspunkt für Gäste, die so eine erste Übersicht über die Qualität und Ansprüche eines Hotels bekommen.


Die Sternevergabe erfolgt nach bestimmten Kriterien in den Bereichen Ausstattung, Service und Gastronomie. Hotels, die sich bei der DEHOGA bewerben, können einen bis fünf Sterne erreichen, wobei ein Stern für Touristenklasse und weniger Komfort und fünf Sterne für Luxushotel der obersten Kategorie steht. Ein Großteil deutscher Hotels verfügt über drei Sterne. Alle drei Jahre werden teilnehmende Hotels neu geprüft und die Sterne entweder bestätigt, oder die Hotels werden je nach Leistung herab- bzw. heraufgestuft.


International gibt es sowohl die Sternevergabe für Hotels als auch einige andere, länderspezifische Auszeichnungen und Kategorien. Luxushotels gehören oft der Vereinigung „Leading Hotels of the World“ an, was anzeigt, dass diese Hotels zu den hochklassigsten und besten ihrer Branche gehören. Auch die bereits genannten Hotels Ritz, Sacher und Waldorf Astoria zählen zu dieser Kategorie.


Beliebte Angebote auf Hotelreservierung.de

Hotel Dana Beach Resort

Sahl Hashish Road, 11432 Hurghada Auf Karte anzeigen

Die elegant eingerichteten Doppelzimmer verfügen über helle Holzmöbel. Diese Suiten sind mit…

National Bamberg

Luitpoldstraße 37, 96052 Bamberg Auf Karte anzeigen

Preiswert buchen lassen sich im Hotel National Bamberg Zimmer unterschiedlichster Kategorien. Die…
2017

Hotel Riu Playa Park

Calle Padre Bartolome Salva 15, 07610 s'Arenal Auf Karte anzeigen

Diese moderne Hotelanlage mit nahezu vierhundert Zimmern bietet sonnenhungrigen Inselurlaubern die…

Biyadhoo Island

South Male Atoll, 02145 Male Auf Karte anzeigen

Den Besucher erwarten im Resort weiße, feine Sandstrände, tolle Lagunen und eine üppige tropische…

Ring Landhaus Eggert

Zur Haskenau 81, 48157 Münster Auf Karte anzeigen

Ausgesuchte Accessoires, elegante Möbel und moderner Komfort sorgen dafür, dass sich die Gäste des…