Insider-Reisetipps und außergewöhnliche Hotels
  • urlaub
  • city_night
Hotelsuche Bekannt aus:

Frauen auf Geschäftsreisen: Das ist im Hotel wichtig

Bild Frauen auf GeschäftsreiseWenn Frauen reisen, tun sie das bekanntlich anders als Männer. Auch wenn sie beruflich unterwegs sind, legen sie auf ganz bestimmte Dinge wert – und erzeugen damit Umsatz in den Hotels. Eine aktuelle Umfrage deckt auf, was Frauen wirklich wollen.

Weibliche Geschäftsreisende erzeugen ein Umsatzvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro. So geht es aus einer aktuellen Online-Umfrage hervor, die vom unabhängigen Qualitätssiegels Certified, dem Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) und dem Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V. (BSB) durchgeführt wurde. Dabei legen die umsatzstarken weiblichen Gäste auf einige Punkte besonderen Wert.

Frauen setzen auf Sicherheit

Im Gegensatz zu Privatreisen übernachten Frauen auf Geschäftsreisen meist allein im Zimmer. Daraus ergeben sich verschiedene Ansprüche und Wünsche, die sie an ihr Business-Hotel stellen. Wichtigster Punkt für Geschäftsfrauen ist demnach die Sicherheit und auch Grundlage für eine Buchung. Nur Hotels, die auch ein angemessenes Sicherheitskonzept vorweisen, können hier punkten. Zu den Sicherheitsaspekten gehört dabei nicht nur, dass das Hotel einen Überblick darüber hat, wer im Haus ein und ausgeht. Auch können Zimmer durch einen Türspion und ein Sicherheitsschloss aufgewertet werden und sollten zudem nicht gerade im Erdgeschoss liegen. Manche Hotelbetriebe bieten sogar „women-friendly rooms“ an, die im Idealfall alle auf einer Etage liegen und nur von weiblichem Personal betreut werden. Übertreiben sollten die Hotels es jedoch nicht: Rund zwei Drittel der Befragten lehnten es ab, von einem Begleitservice aufs Zimmer gebracht zu werden.

Arbeitsplatz im Hotel muss stimmen

Bild Entspannen nach einem langen ArbeitstagEin weiterer Punkt, der von weiblichen Geschäftsreisenden sehr geschätzt wird, ist die Beleuchtung. Er ist für mehr als 81 Prozent ein wichtiges Kriterium, das von Hotels leicht umgesetzt werden kann. Im Wohnraum selbst wird meist warmes Licht gewünscht, dazu im Badezimmer und am Spiegel punktuelle Beleuchtung. Auch am separaten Arbeitsplatz, der von gut 63 Prozent der Befragten erwartet wird, sollte entsprechendes Licht genutzt werden können. Nicht zuletzt ist auch die Hygiene ein Kriterium, auf das gerade Businessfrauen großen wert legen. Regelmäßige Reinigung der Matratzen? Für fast 80 Prozent der Umfrageteilnehmerinnen ein Muss. Dass Kissen, decken und Bezüge ebenfalls in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, ist sogar für fast 90 Prozent unentbehrlich. Auch an der Sauberkeit im Bad sollte es nicht hapern. Zwei Drittel der weiblichen Geschäftsreisenden spricht sich zudem für einen glatten Boden aus – Teppich ist damit „out“. In ihren Anforderungen unterscheiden sich die Frauen im Übrigen gerade im Bereich der Hygiene und des Arbeitsplatzes kaum von den Männern.

So punkten Hotels mit Extra-Services

Bild Reisende FrauenWill ein Hotel gezielt bei Geschäftsfrauen punkten, kommt es zumeist auch auf weiche Faktoren an, wenn alle anderen Punkte bereits erfüllt sind. Fast die Hälfte der Befragten wünschen sich demnach eine bequeme Sitzgelegenheit wie einen Sessel, um nach einem langen Arbeitstag ausspannen zu können. Dass frisches Obst auf dem Zimmer angeboten wird, spielt für 62 Prozent eine wichtige Rolle. Die viel beschriebenen Warenproben, sei es im Badezimmer oder neben der Kaffeemaschine sind für 57 Prozent der Business-Reisenden durchaus ein Grund, noch einmal einzuchecken. Wie auch bei den Männern weitet sich bei Frauen der Trend dahin, an die geschäftliche Reise noch ein paar private Urlaubstage dranzuhängen. Da wundert es nicht, dass für 70 Prozent der Befragten Kultur-Empfehlungen vom Hotelpersonal durchaus Relevanz haben. Für das Mehr an Service sind Frauen auf Geschäftsreise auch bereit, mehr Geld auszugeben.

Gute Business- und Tagungshotels finden Sie natürlich bei Hotelreservierung.de!

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

*Pflichtfelder