Familotel Predigtstuhl Resort

Am Predigtstuhl,2, 94379 Sankt Englmar, Karte anzeigen

1,5 km
130,0 km
35,0 km
WLAN
Parkplatz
2019
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelinformationen Familotel Predigtstuhl Resort

Das Predigtstuhl Resort Hotel liegt auf 900 m Höhe im Bayerischen Wald oberhalb des Luftkurortes St. Englmar. Die Hotelanlage wurde 1974 erbaut und 2011 grundlegend renoviert. Insgesamt verfügt das Haus über 500 Betten, es sind Einraum- und Zweiraumappartements buchbar. Das Hotel versteht sich als Sport- und Familienhotel. Durch seine zentrale Lage im Skigebiet Predigtstuhl ist das Resort bei Wintersportlern beliebt.

Großzügige Appartements im Predigtstuhl Resort

Die Erbauer des Appartmenthotels Predigtstuhl Resort haben sich für eine exponierte Lage inmitten des Bayerischen Waldes entschieden. Direkt unterhalb des 1024 m hohen Predigtstuhls gelegen bietet das Hotel einen schönen Weitblick in Richtung Donauebene. Die Appartements des Hauses sind für bis zu fünf Personen geeignet und haben eine Größe von 33 bis 53  m². Alle Appartements verfügen über eine Küchenzeile, ein Bad und eine Sonnenterrasse. Im Resort werden vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten angeboten. Fußballfreunde kommen im FIFA-zertifizierten Indoor Soccer Center auf ihre Kosten. Die Kartbahn für Kinder befindet sich ebenfalls in einer Halle. Die Family World hält viele Kletter- und Spielmöglichkeiten für die Kleinen bereit. Eine etwa 1.500 m² große Wasserlandschaft mit Innen- und Außenpool, Kinderbecken sowie Römerlagune mit Sprudelliegen garantiert Badespaß. Des Weiteren können das Fitness-Center und der Wellness-Bereich mit Saunen und Massagen genutzt werden. Das reichhaltige Frühstücksbuffet wird im Frühstückssaal angeboten. Im gemütlichen Ofenstüberl und im amerikanischen Diner Halifax kann à la carte gespeist werden. Zusätzliche Angebote wie Kutschfahrten oder Wanderungen bietet das Resort gegen Aufpreis an. Zudem werden jahreszeitenabhängige Specials durchgeführt. Ob zum Skifahren oder Wandern, das Resort wird hauptsächlich von Familien frequentiert.

Zentral im Bayerischen Wald: das Predigtstuhl Resort

Das Predigtstuhl Resort eignet sich hervorragend als Startpunkt für Mountainbiketouren und Wanderungen in der näheren Umgebung. Der Hauptort St. Englmar ist etwa einen Kilometer entfernt und gut zu Fuß erreichbar. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Straubing und Plattling in jeweils etwa 30 km Entfernung. Von dort aus gelangt man mit dem Bus nach St. Englmar. Die Anreise mit dem PKW erfolgt über die A2, A92 oder A93. Vom Franz-Josef-Strauß-Flughafen München sind es etwa 160 km, die mit dem vom Hotel angebotenen Transferservice zurückgelegt werden können. Im Winter liegen die Ski- und Rodelpisten wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Der Hausberg St. Englmars, der 1048 m hohe Pröller, ist schnell erreicht. In St. Englmar locken die Sommerrodelbahnen und die Wasserbahnen die Besucher an. Sehr empfehlenswert ist eine Tour über den bis zu 30 m hohen Waldwipfelweg in Maibrunn. Zum Shoppen fährt man etwa 30 Minuten in die nächstgelegenen Städte Cham, Bad Tötzing und Regen. Die Altstadtgassen laden hier zum Bummeln und Verweilen ein. Zudem gibt es in den Städten unterschiedliche Museen und Kulturveranstaltungen. Als Tagesausflug lohnt ein Besuch des Bayerwald-Tierparks Lohberg, wo man Wölfe und Luchse in freier Wildbahn sehen kann. Die tschechische Grenze ist ebenfalls nicht weit, ein Abstecher in die mittelalterliche Stadt Horšovský Týn mit ihrer gut erhaltenen Schlossanlage ist mehr als empfehlenswert.

Hotelaustattung Familotel Predigtstuhl Resort

Hotelausstattung
  • Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
  • kostenfreies Parken
  • Skiaufbewahrung
  • Kinderspielplatz
  • Grillmöglichkeiten
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
Wellness & Sport
  • Fitnessstudio
  • Massagen
  • Billard / Darts
  • Radfahren / Mountainbike
  • Reiten
  • Skischule
  • Innenpool
  • Außenpool
  • Schönheits- / Kosmetikbehandlung
Service
  • Zimmerservice
  • Hochzeitssuite / Hochzeitsservice
  • Skiverleih
Zimmertyp
  • Nichtraucherzimmer
  • Raucherzimmer
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Bewertungsübersicht Familotel Predigtstuhl Resort

Hotel
3,0
Ort
3,8
Service
3,1
Zimmer
3,2
Verpflegung
3,0
Sport
3,4
Preis/Leistung
3,3
Ø-Rating
3,2

Hotelbewertungen zu Familotel Predigtstuhl Resort

4 Tage Erholung pur
3,8
Hotel
Das Hotel liegt über dem Dorf und man hat super Fernsicht. Die Anlage ist weitläugig, aber trotzdem übersichtlich. Die Wege zum Schwimmbad, Restaurant, usw. sind überall angeschrieben. Unser Appartment war sauber und gut eingerichtet. Durch ein Doppelschrankbett verliert man keinen Platz im Zimmer. Schöner großer Balkon mit Wäscheständer und Liegestühlen. Das Bad war ziemlich neu und nobel eingrichtet. Die Anlage war ausgebucht und trotzdem alles sauber. Wir hatten AL, es war super. Frühstück mit Säften, Tee, Kaffee, Kaba und Milch (warm und kalt). Müsli, Wurst, Käse, Marmelade, Nutella und Honig. Versch. Brote, Semmeln und Gebäck. Mittagessen: 3 - 4 verschiedene Hauptgerichte und Beilagen vom Buffet. 2 Suppen. Nachmittag: Kaffe und Tee so viel man will. 3 - 4 versch. Kuchen und Gebäck vom Buffet. Abendessen: 2 Suppen, 3 - 4 versch. Hauptgerichte und Beilagen. Verschiedene Dessert. Zu allen Essenszeiten gibt es so viel Getränke wie man will. (Bier, Weißwein, Rotwein, Wasser, Limo, Cola, Apfelschorle, usw. "

Lage & Umgebung
Tolles Freizeitangebot im Hotel: Hallen- und Freibad, Minigolf, Funhall, In nächster Nähe ist eine Freizeitanlage mit Rodelbahnen, dort sind auch die Preise noch in Ordnung. Mit dem Auto sind interessante Ausflugsziele gut zu erreichen. "

Gastronomie
Auch für wählerische Kinder gibt es immer was zu essen. "

Gesamteindruck
Freizeitanlage mit Rodelbahn ist empfehlenswert. Arbersee und Märchenwald. Waldwipfel-Pfad ist sehr interessant. Bergwerk am Arber. "

Angenehmer Kurzurlaub
3,5
Lage & Umgebung
Das Hotel liegt günstig gelegen, um Ski-und Langlaufloipen sowie Rodelhänge auch ohne "Autofahren" zu erreichen. Der Ort St. Englmar liegt unterhalb des Hotels und ist per Fuß zu erreichen. "

Service
Am Empfang wurden wir schnell und freundlich eingecheckt. Die Kellner sind redlich bemüht, das laute Getümmel im Speisesaal in den Griff zu bekommen und eilen wie die Wiesel durch Tisch und Stuhlreihen. Die meisten sind sehr nett, aber durchaus auch gestresst. Dem einen oder anderen ist es anzumerken. Zimmerservice- eigentlich keiner, die Betten waren eher lieblos zusammen geschmissen und das benötigte Toilettenpapier haben wir uns an der Rezeption besorgt. "

Gastronomie
Zuallererst. das Essen ist sehr lecker, vor allem die warmen Speisen. Etwas mehr Obst zum Frühstücksbuffet hätten wir uns gewünscht. Wer allerdings sein Essen in ruhiger angenehmer Atmosphäre einnehmen möchte, sollte dieses Hotel nicht wählen. Die Masse an hungrigen Menschen muss sich in jeweils 2 Stunden einen Platz erkämpfen, um dann in der Lautstärke einer Bahnhofshalle ihr Essen einzunehmen. "

Sport und Unterhaltung
Ski und Langlaufpisten in unmittelbarer Nähe. Auch wimmelt es von Skischulen rund ums Hotel. Im Hotel ist ein schönes Schwimmbad, welches gut besucht ist. Außerdem gibt es Fitness, Sauna und Massagen. Für unsere Kinder war das "family world" eine Bereicherung, wo sie sich umfassend austoben konnten- am tollsten hier die Rutschen. "

Zimmer
Unser Studio war sehr gut. Ausreichend Platz für alle und sauber. Das Hotel besteht aus 8 Häusern, sodass man schon eine Weile unterwegs ist, um den Gastronomiebereich zu erreichen. Auch sehr verwirrend und weniger empfehlenswert, die Kinder mal alleine schicken zu können wegen der Gefahr des "Sich- Verlaufens". "

Gesamteindruck
Das Hotel selbst ist schon etwas in die Jahre gekommen. Aber Zimmer, Schwimmbad etc. ließen das für uns nicht zum Hauptthema werden. Hier muss man auch das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachten, und bei unserem wirklich sehr günstigen Reisepreis waren wir doch zufrieden. "

Sehr unpersönliche Atmosphäre
2,2
Hotel
Riesenkomplex "

Lage & Umgebung
abgelegen, ruhig "

Gastronomie
einfach aber frisch "

Gesamteindruck
Die Hygiene lässt sehr zu wünschen übrig. Für ein Familienhotel müsste die Hygiene und die Freundlichkeit sowie der Service oberstes Gebot sein. Weite Wege und schlechte Ausschilderung. "

Realität entspricht nicht den Versprechungen
2,4
Hotel
Das Hotel ist renovierungsbedürftig. Kein Radio, TV 20 Jahre alt. TV- Sender nicht richtig eingestellt. Telefonieren nach außen nicht möglich. Mitarbeiter nicht für diese Aufgabe geeignet. Im Speisesaal geht es zu, wie in einer Mensa oder Schülerspeisesaal. Frühstück sollte mit etwas Gemüse verbessert werden. Verhungert sind wir nicht. Diese und viele andere Bewertungen sollte die Geschäftsleitung lesen und versuchen Änderungen zu treffen. "

Zimmer
Im Allgemeinen war das Zimmer sauber. blickt man richtig hin, sieht man schon Schmutzstellen wie z.b. Entlüftungsschacht, unterm Bett o. Toilettenbereich. TV ist schon 20 Jahre alt, die Programme sind schlecht eingestellt. Das telefonieren nach außen ging nicht. Ein Radio sollte zum Standard gehören. Auf dem Balkon war nur 1 Stuhl für 2 Personen vorhanden. "

Gesamteindruck
Die Hotelinformationen versprechen viel, aber in der Realität sieht es anders aus. Es ist auch klar das jeder seine Urlaubstage selbst durch Wanderungen, Besichtigungen u.a. gestalten muss. Aber kein Radio, TV- Sender schlecht eingestellt. Telefonieren nach außen ging nicht. Speisesaal wie in der Mensa o. Schülerspeisesaal. Personal nicht geeignet für diese Aufgaben (Servicebüro) "

Dieses Hotel würde ich keinesfalls weiterempfehlen
2,5
Hotel
das hotel Haus 05 war außen sehr vermost, der eingang sah aus wie ein kellergang, auch die eingangstüre. der flur und auch die Zimmer mit altem, schmutzigen teppich ausgelegt. "

Service
personal konnte kein deutsch, teilweise unfreundlich, zimmerreinigung mangelhaft, beschwerden wurden abgeblockt "

Gastronomie
essen war zwar reichhltig, die warmen mahlzeiten waren teilweise nicht schmackhaft,z.b. zähes rindfleich, totgebratener fisch "

Zimmer
zimmergröße war ok.,sauberkeit ließ zu wünschen übrig, toilette war sehr unhygienisch, balkon war sehr unsauber "

Gesamteindruck
das hotel sieht heruntergekommen aus, eingänge auch, der weg zum speisesaal ist recht lang(Haus nr 5),mußten außen laufen, innen hat man sich verlaufen. auch die info, das es mehrere speisesääle gab, bekam man nicht "

Angenehmer Aufenthalt
4,1
Hotel
Wir haben 2 Nächte in dem Hotel verbracht, zum unschlagbaren Preis für ca. 17 EUR p.P. und Nacht (ohne Verpflegung). Das Hotel liegt auf einem Berg oberhalb des Ortes St. Englmar im Bayer. Wald. Es hat 2 Sterne und man kann sowohl Zimmer, als auch Appartements unterschiedlicher Größe buchen. Es ist eine sehr große Hotelanlage mit klotzartigen, 4-5 stöckigen Häusern. Das ganze erinnerte mich - sowohl von innen als auch von außen - an ein Studentenwohnheim. Es ist sicherlich eines der größten Hotels in der Region. Aufgrund seiner Architektur fügt es sich natürlich nicht wirklich in seine Umgebung ein, aber offenbar war die damalige Bauleitplanung sehr liberal ;-) Gästestruktur: an den Tagen unseres Aufenthaltes habe ich eigentlich fast nur deutsche Autokennzeichen, überwiegend aus Bayern, gesehen. Die meisten Gäste waren Familien, im Winter könnte die Struktur aber auch anders gestaltet sein. "

Lage & Umgebung
Der Ort St. Englmar ist wenige KM entfernt und bietet einen Supermarkt und weitere Einkaufsmöglichkeiten, ist aber - wie m.E. viele kleinere Orte der Region, unspektakulär. Nahe bei sind Wintersportanlagen, eine Sommerrodelbahn, ein Waldwipfelweg (unbedingt hinfahren -- fantastische Sicht über Südbayern), der Nationalpark ist ca. 20-30 Fahrminuten entfernt. "

Service
Das Personal war "normal" freundlich (weder überschwänglich noch grantig). Wir hatten nur mit den Personen der Rezeption Kontakt. Erwähnenswert ist evtl., dass eine Endreinigung inkludiert ist, ansonsten aber keine tägliche Reinigung des Zimmers (wie sonst in der Branche üblich) erfolgt. Auch gibt es eine kostenlose Erstausstattung an Handtüchern und Bettzeug, aber keinen täglichen oder bedarfsorientierten Wechsel. Wer vorhat, dort länger zu bleiben, sollte das wissen, denn die 2. oder 3. Ladung frischer Handtücher kostet extra. "

Gastronomie
Das Hotel verfügt über diverse Bars/Restaurants, eine Diskothek, einen Shop und Wellnesseinrichtungen (Schwimmbad und Spielplatz sind im Preis inbegriffen, das Fitnessstudio muss extra bezahlt werden). Wir haben keine dieser Einrichtungen besucht, insofern können sie nicht bewertet werden. "

Sport und Unterhaltung
s. Gastronomie "

Zimmer
Das Appartement ("Proller") hatte ca. 30 m² und eine voll ausgestattete Küchenzeile (Herd, Kühlschrank, Wasserkocher, Toaster, Geschirr, Besteck etc.), ansonsten handelte es sich um ein klassisches, sauberes und zweckmäßig eingerichtetes Zimmer (80er Jahre Stil, inkl. Farb TV) Hotelzimmer mit neu renoviertem Bad und großem Balkon. Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass zumindest der Gebäudekomplex, wo unser Zimmer lag, in Haus 4, nicht barrierefrei ist. Es gab, trotz der Höhe, auch keinen Fahrstuhl (jedenfalls haben wir keinen gefunden). Die Zimmer sind, trotz der vielen Gäste, sehr ruhig und offenbar gut gedämmt. "

Gesamteindruck
Fazit: Wer ein ruhiges, sauberes und ausreichend ausgestattetes Hotel sucht und nicht viel ausgeben möchte, der ist dort genau richtig. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut unschlagbar (wobei der Bayer. Wald generell keine sehr teure Urlaubsregion zu sein scheint). Vom Hotel aus kann man in recht kurzer Zeit, auch dank der direkten Anbindung an die Bundesstraße, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des Bayerischen Waldes, insbesondere den Nationalpark, die Wanderregion Arber oder die Stadt Zwiesel, anfahren. Ich würde es v.a. für Familien empfehlen. Wer Wert auf regionale Authentizität legt, der wird sich in der Hotelanlage sicherlich nicht wohlfühlen. "

Jedes Jahr, Sankt Englmar
4,2
Hotel
ich komme seit 22 Jahren in diese Anlage. Uns gefällt es immer wieder gut. Skilifte und Loipen 200m entfernt.Für Familien mit Kindern ein Paradies. Im Weinstadl immer guteLaune und Stimmung. Also, rundum gut.Einziges Manko , das in der Passage kein Lebensmittel-Geschäft mehr ist. "

Service
keine Reklamation "