Qbic Hotel Amsterdam WTC

Mathijs Vermeulenpad 1, 1077 XX Amsterdam, Karte anzeigen

3,9 km
14,0 km
0,1 km
Parkplatz
2019
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Klima in der Umgebung von Qbic Hotel Amsterdam WTC

Einheit:

Bewertungsübersicht Qbic Hotel Amsterdam WTC

Hotel
3,4
Ort
3,8
Service
4,3
Zimmer
3,3
Verpflegung
3,7
Sport
1,7
Preis/Leistung
3,5
Ø-Rating
3,7

Hotelbewertungen zu Qbic Hotel Amsterdam WTC

auser sauberkeit ist alles gut
3,5
Gesamteindruck
auser sauberkeit ist alles gut "

Saftladen
2,0
Hotel
Zu teuer, kein Telefon, kein Kleiderschrank, keine Handtuchhalter, kaputte Beleuchtung, keine Minnibar.... "

für ein kurzen wochenendtrip in ordnung
3,7
Hotel
Die Lage des Hotels war super. Es war nicht mitten in der Stadt, aber man kann direkt vor der Tür in die öffentlichen Verkehrsmittel steigen und zu jeder Zeit in die Stadt fahren. Die Anlage ist für Amsterdamer Verhältnisse sehr modern und sauber. Unser Zimmer hatte leider allerdings ein paar Mängel die ich kur erläutern möchte. Wir hatten keine Fenster. (Es gab aber durchaus Zimmer mit Fenster) Das hieß wir konnten nicht lüften und wenn wir im Zimmer waren hatten wir zu keine Zeit Tageslicht sondern immer nur dieses stylische aber dunkle Licht des Bettes und ein paar anderer, bunter Halogene. Die Sauberkeit des Zimmers konnten wir dadurch natürlich auch nicht expliziet inspizieren, aber in dem dunklen Licht, sah es so aus, dass es sauber war. Ansonsten haben wir sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter angetroffen, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite standen. "

Gut geschlafen
3,3
Lage & Umgebung
Die Verkehrsanbindung ist sehr gut. Mit der Tram ist man in ca. 30 Minuten In der Innenstadt. Mit der Metro noch etwas schneller, dafür muss man einmal umsteigen. Zum Flughafen kommt man auch problemlos mit der Bahn und dem Bus. "

Gastronomie
Das Frühstück war nicht mein Geschmack. Eine sehr kleine Auswahl am Buffet und sehr kleine Brötchen. Eventuell ist dies aber ja so Landestypisch. Ansonsten gab es nur noch einen Automaten für die Verlegung rund um die Uhr. "

Zimmer
Es ist alles in einem modernen Zustand. Die Klimaanlage wird Zehnral gesteuert, so dass man keinen Einfluss auf das Klima hat. Es gibt 2 deutsche, öffentlich rechtliche TV-Programme, daneben noch einige niederländische und englische. Das kostenlose WLAN ist in meinem Zimmer und im Frühstücksraum sehr gut und schnell gewesen. Es gibt einen Safe, der aber unangeschraubt in der Ecke des Zimmers steht. Also Sicher ist hier etwas anderes. "

Gesamteindruck
Trotz Autobahn und Bahnhof vor dem Fenster konnte man sehr gut und ruhig Schlafen. Das Bett ist schön groß. Da die Nasszelle keine Tür zum Rest des Zimmers hat, könnte eventuell unangenehm sein. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist bei diesem Hotel eines der großen Pluspunkte. "

Schönes Hotel, ideal für eine Städtereise
4,7
Hotel
Sehr modernes Hotel. Die Mitarbeiter waren stets freundlich und hilfsbereit. Toilette ohne Tür. Wenn man mit seinem Partner hinfährt stört es nicht. "

Lage & Umgebung
Vom Flughafen sind es 8 min mit dem Intercity. Mit der Metro waren es 20 min in die Innenstadt. Hotel 2 min vom Bahnhof entfernt. Ein Supermarkt ist in 2 min erreicht. "

Gastronomie
Frühstück klein aber fein. Alles dabei was man braucht. "

Zimmer
Die Toilette hat keine Tür. Stört aber nicht. Leider kein Schrank oder Tisch. Bei einer Städtereise ist das nicht schlimm. Fernseher und Safe ist vorhanden. "

Gesamteindruck
Hotel kann ich für eine Städtereise nur empfehlen. Mit der Metro kann man alles erreichen. In der Lobby stehen 4 PCs zur Verfügung. Personal jeden Tag wechselnd und sehr freundlich und kompetent. "

Echt empfehlenswert aber nicht für länger als 3 Tage! :)
4,2
Hotel
Also ich für meinen Teil, fand es sehr modern + stylish. Es ist anfangs etwas ungewohnt, da die Rezeption nicht einer üblichen Rezeption entspricht sondern alles recht offen ist, was aber wiederum unglaublich freundlich wirkt, jedoch anfangs ein wenig irritierend ist, da man sich gleich nicht ganz sicher ist wo man jetzt hingehört! Man fühlt sich allerdings sofort wohl wenn man reinkommt. ich weiß nicht ob Mittag + Abendessen auch angeboten wird, da wir nur 3 Tage dort waren und nur einmal frühstücken waren. Das Frühstück kostet 10 euro pro Person, man kann sich aber soviel nehmen wie man möchte und hat meines Erachtens auch eine tolle Auswahl, es gibt Kornweckerl, Semmeln, Buttercroissants, alles warm und frisch, eisgekühlte Säfte + Milch, diverse Kaffee + Teesorten, ja und es gibt sogar Schokostreusel fürs Müsli :) es gibt keinen Speisesaal indem Sinne, da der Frühstücksbereich zugleich der Rezeptionsbereich is - kann man auf den Fotos gut sehen. was das ganze wiederum aber auch intressant und einzigartig macht! die Gänge sind grün beleuchtet, und der Teppichboden hat ein sehr...flashiges Muster würde ich sagen, ein anderes Wort fällt mir hierfür garnicht ein :) die Zimmer sind außergewöhnlich... vl nicht für jedermann, da es keine Türe im "Badezimmer" gibt... :) -siehe Bilder... andererseits schweißt einem wenn man als Paar unterwegs is genau das zusammen +gg+ man steht sozusagen auch die beschissenen Zeiten miteinander durch,.. kleiner Scherz am Rande! Die Betten sind unglaublich bequem und die Bettdecke ist mit einem Wort RIESIG! :) also da hätten locker 3 Erwachsene drunter Platz. alles in allem sehr kuschlig und mal etwas anderes... das einzig was mir persönlich nicht so gefallen hat, ist dass (ich weiß nicht ob das in allen Zimmern der Fall ist) wir in unserem Zimmer keine Fenster hatten, somit auch keine Frischluft in dem Sinne , was relativ ..naja heiss war in der Nacht, da man nie lüften konnte! Man bekommt eine Chipkarte fürs Zimmer, was bedeutet sobald man das Zimmer betritt und die Karte reinsteckt, geht der Fernseher und das Licht an.... optisch ein Traum + für einen kurzen Zeitraum intressant. jedoch nach 3 Tagen ein wenig anstrengend da man kein Zeitgefühl hat in den Räumen... man hat fast nur Schwarzlicht bzw in manchen Zimmern auch grünes... einen Schalter für einen anderen bunten Spot... und eine Ecklampe... -das ist dann einfach Geschmackssache! aber grundsätzlich sehr interessant!!!! :)))) "

Lage & Umgebung
Die Umgebung dort ist wunderschön, es gibt viel Grünfläche, Baumalleen, den Kanal, zu Fuß kommt man nicht wirklich direkt in die Stadt, aber rund ums Hotel ich würde sagen im Umkreis von einem Kilometer - ich kann auch nur von dem sprechen was ich selbst gesehen habe, und wir sind nicht sooft und soweit vom Hotel weggegangen dass ich viel darüber sagen könnte... aber dort wo wir waren gabs rundherum überall so kleine Geschäfte, hauptsächlich, so kleine Kioske wo man Eis, Snacks und Getränke kaufen konnte... wenn man ein Stückchen weiter geht (kommt auch wieder auf die Richtung drauf an in die man geht) kommen langsam nach der Reihe einen Haufen Geschäfte, mit diversesten Sachen.. von Kleidung, über Assecoires, Souvenirshops bis hin zu kleinen Restaurants liegt alles recht nah im Umkreis, ich für meinen Teil würde aber empfehlen mit der Bahn zu fahren... die Anschlussmöglichkeiten sind spitze... die Tram 5 fährt direkt nach Amsterdam Central, eine Tageskarte kostet pro person ca 7,20 o.so... man kann aber den ganzen Tag mit alles blaugekennzeichneten Bussen fahren, Bahnen und noch irgendeinem Verkehrsmittel, die Karte gilt auch für den Nachtbus, was wie ich finde sehr praktisch ist! -also geldmäßig ist man besser dran wenn man die Straßenbahn anstatt des Zuges (der ebenfalls 300m vom Hotel entfernt ist) nimmt, da diese um einiges günstiger ist und wie ich finde auch praktischer... denn mit dem Zug musst du an bestimmten Stationen aussteigen, bzw umsteigen... das hat man bei der bahn nciht wirklich... die bahn kommt wie in wien alle 3-5 min - zumindet hab ich das so empfunden... die Stationen sind nicht zu weit voneinander entfernt, also wenn man eine Bahn verpasst hat, isses nicht weiter tragisch, bzw wenn man eine Station verfehlt hat... da die Wege zwischen den Stationen nicht all zu lang sind. außerdem ist es praktisch denn wenn man ein Geschäft sieht das einem gefällt oder eine Sehenswürdigkeit oder was auch immer, hat man jederzeit die Möglichkeit bei der nächstgelegenen Station auszusteigen. -ein Tipp.... nach Möglichkeit einen Supermarkt suchen und Wasserflaschen dort kaufen. in den kleinen Shops dies überall gibt kostet eine 05 Fl Wasser im Schnitt 2-2,50, aber auch große Flaschen wasser sind nicht so billig wie in deutschland oder österreich... wo bei uns eine Flasche 0,80 cent kostet, kostet sie dort am Kiosk 3,- :))) "

Service
TOP! :) das Service war einsame Spitzenklasse, zumal das Personal wirklich freundlich und hilfbereit ist! man kann Fragen zehnmal stellen weil mans in der Euphorie wieder vergessen hat, und es wird einem immer noch freundlich geantwortet + das schöne daran ist dass man sehen kann das die Freundlichkeit ehrlich ist und nicht gespielt! Sehr kompetente Mitarbeiter, man bekommt tolle Auskunft an der Rezeption! ich weiß nicht welche Sprachen sie noch beherrschen... aber wenn man Englisch kann ist das alles überhaupt kein Problem!! wie das Personal im Umgang mit Reklamationen ist weiß ich nicht, da ich nichts fand worüber ich mich beschweren konnte! "

Gastronomie
Da es wie ich finde kein Hotel für WOCHEN ist sondern eher für Tage... fand ich es genau richtig! ich find auch das Preisleistungsverhältnis ok, da wir für zwei nächte, knappe 160€,- bezhalt haben, halt ohne frühstück... was für ein Doppelzimmer heutzutage eh recht billig ist... da ich selbst in diversen Hotels gearbeitet habe, kann ich aus Erfahrung sagen dass 3-4 Stern-Hotels zwischen 45 € (was seeeehr billig ist) - 65€ pro Person/Nacht kosten da ist das Frühstück aber schon inkludiert! Das heißt würde man die 10 euro auf den Zimmerpreis als Aufschlag geben, käme es aufs selbe... Das Frühstück war echt nett angerichtet... Mit Milch, gutem Orangensaft, sie haben dort eine Kaffeemaschine, an der man sich unterschiedlichsten Kaffee runterlassen kann, man kann zwischen 5 oder 6 verschiedenen Teesorten wählen, es gibt Kornbweckerl, Semmeln, Croissants, Eier, Butter, Marmelade, Honig, Schokostreuseln, cornflakes, und diverses Obst... also für meinen Geschmack hat das Frühstück sehr gemundet!!! über Halb bzw Vollpension kann ich nichts sagen da ic nicht weiß ob dieses Hotel das überhaupt anbietet. da wir (mein freund und ich) erst 20/22 jahre sind fand ich das nicht weiter schlimm, da man tagüber ohnehin lieber in der Stadt ist und sich die Umgebung ansieht wäre es ein wenig unpraktisch gewesen wenn wir an die Essenszeiten gebunden gewesen wären,... sogesehen hat das schon gepasst! Unten bei der Rezeption gibt es Automaten, die einem die ganze Nacht zur Verfügung stehen, wo man hauptsächlich Getränke bekommt, ich glaub auch ein paaar Süßigkeiten und teilweise Toiletsachen die einem kurzfristig ausgehen könnten! :) es gibt einen (soweit ich weiß gratis) Internetzugang an der Rezeption, was für Reisende auch sehr praktisch sein kann! "

Zimmer
wie oben schon beschrieben, haben bzw hatte das Zimmer das wir hatten, leider keine Fenster und da ich ein Licht + Naturliebender Mensch bin fand ichs für 3 Tage zwar sehr intressant und mal was anderes,aber hab dann nach den 3 Tagen schon das Sonnenlicht in der Früh vermisst, oder die sanfte Brise die in da Nacht reinweht wenn man schlafen geht, da es im Juni zu der Zeit in der wir dort waren auch sehr heiss war war es nachts manchmal ein wenig zu heiss. dadurch dass man - find ich zumindest, wenn man in Amsterdam ist ohnehin nicht viel im Hotelzimmer ist, war die Größe des Zimmers und die Möblierung absolut ausreichend, man kommt rein, links war eine Kofferablage, gleich danach ein Kleiderständer also Kästen gibt es keine, zumindest hätte ich diese nicht wahrgenommen wären welche dagewesen :) dann eine richtig bequeme Chill-out- Gelegenheit,sprich so ein wie soll ichs beschreiben,eher wie eine Couchliege aus Leder (: für eine Person halt,dann das traumhafte Bett, also darin schläft es sich genial,ich hätt es am liebsten mitgenommen, da es echt groß, bequem + flauschig war - wie auch oben schon gesagt, die Bettdecke war der absolute Hammer, so riesig so kuschlig,echt ein Traum! eine Art "Bar" d.h. zwei barhocker und eine ablage, wo man schreiben oder einfach nur sitzen kann,einen Safe gibt es auch im Zimmer, wobei ich glaube das der Schlüssel dafür an der Rezeption abzuholen ist! :) ich hätte zwischendurch mal gerne einen Lichtschalter gehabt der einfac das GANZE Zimmer normal beleuchtet (gibt es zwar aber es wird immer nur ein gewisser Bereich hell beleuchtet), da man teilweise tagsüber dachte es wäre bereits Nacht +g+ zumindest machte das Zimmer den Anschein,das Schwarzlicht war aber ok für den kurzen Zeitraum + auch mal was andres. Balkon gab es keine da es wie schon erwähnt auch keine Fenster gab :) Telefon.. keine Ahnung, da müsste ich jez lügen, denn darauf hab ich nicht geachtet. das Fernsehen ist in holländisch glaub ich, oder eh englisch?! MTV ist auf jedenfall holländisch untertitelt das is das einzige das ich weiß, das Licht + der Fernseher gehn an sobald man seine Chipkarte reinsteckt, den Fernseher kann man manuell umschalten (kanal, lautstärke, on-off) , man kann die Lichter variieren sprich eines abstellen dafr einen anderen Spot einschalten. Föhn ist selbst mitzunehmen, Handtücher wurden täglich gewechselt, die Dusche war zwar sauber aber nicht mein Fall :) da man aufgrund des lichtes nicht wirklich sieht ob es dann wirklich soo sauber ist "

Gesamteindruck
Das kommt glaub ich dann wieder drauf an weswegen man dort ist, Geschäftlich, Städtereise oda Wellnessurlaub, für einen Wellnessurlaub wäre es nicht zu empfehlen für eine einfache Städtereise fand ich es wirklich perfekt! wie auch oben schon erwähnt ist das Preisleistungsverhältnis meines erachtens nach toll! Die meisten Leute die einem auf der Straße über den Weg laufen sind unbeschreiblich freundlich und hilfsbereit!!! Shampoo + Duschgel sollte man nach Möglichkeit selbst mitnehmen, es gibt im Zimmer zwar Seife und ein kleines Duschgel/Shampoo aber wenn man viele Haare hat, reicht es gerade mal dafür +gg+ Föhn falls benötigt auch mitnehmen,.. hm.. sonst noch etwas?? wenn man direkt in die Stadt nach Amsterdam fährt... würde ich sagen eine gute Portion Humor und Flexibilität, Amsterdam ist nicht wie Wien... Wien ist anders, Amsterdam VERÄNDERT :) ich find es is eine großartige Stadt mit einem unglaublichen Rassenreichtum, man trifft glaub ich Menschen von allen Teilen der Welt dort an, es gibt viele Coffeeshops + es riecht auch meistens danach, nur als Information für diejenigen die etwas gegen Cannabiskonsum haben, da das dort Gang und Gebe ist und alle 5 Meter ein anderer Coffeeshop zu sehen ist. es gibt an jeder Ecke so kleine Köstlichkeiten, Bäckereien, Pizzaschnitten usw... Gewandgeschäfte zum Umfallen.. also Kleidung bekommt man dort ausgefallene! :) hm... noch etwas?? ich glaube das wars soweit... also alles in allem bestimmt ein Urlaub der sich lohnt! AJA ...ACHTUNG RADFAHRER! es fahren dort für unsere Verhältnisse sehr wenig Autos, dafür umsomehr Räder... in der Stadt muss man echt Acht geben dass man nicht niedergefahren wird +g+ mit der Zeit checkt mans dann eh, aber anfangs is das sehr ungewohnt... es sind aber alle sehr freundlich und offenherzig, also nicht wie bei uns.... lächelt man jemanden auf der Straße an, weil man eben einfach gerade gut gelaunt ist, kann man sich sicher sein es wird zurückgelächelt, so hab ich es zumindest empfunden! bei manchen Souvenirshops acht geben... denn einige zocken einem ordentlich ab.. also wenn dann eher schauen, dass ihr shops erwischt, in denen eher holländer usw die besitzer sind, denn die meisten ausländischen shopbetreiber + das mein ich jezt nicht rassistisch,... sind ein bissal naja.. gfeanzt würd man bei uns sagen, nicht so korrekt -wie ich persönlich finde. sobald sie sehen du bist tourist zahlst scho 2 euro mehr :)) also eher die kleineren läden, aber dafür zahlt es sich aus! "

modern-gemütlich-einzigartig
4,4
Hotel
Das Qbic Hotel liegt im Bankenviertel von Amsterdam an der Zuid Station. Es hat 3 Stockwerke inkl. Erdgeschoss. Das Personal ist freundlich, die Einrichtung höchst modern und sauber. Frühstück kann man bis 11Uhr zu sich nehmen. Das Badezimmer hat keine Tür, aufgrund des Designs, was aber bei einem vertrauten Zimmergenossen oder als Alleinreisender nicht störend ist. Der grün beleuchtete Hotelflur ist klimatisiert und hat einen angenehmen frischen Geruch. In der Lobby unten kann man sich Geschirr ausleihen, das Internet und die Mikrowelle kostenlos nutzen. Außerdem gibt es hier zwei Snackautomaten und verschiedenen Sitzgelegenheiten. Jedes Zimmer verfügtüber kostenlosen Wlan. Der Weg zur Tram (5) dauert 3 min und fährt direkt zur Centraal Station(ca.26 min), hält zwischendurch u.a. am Reichsmuseum, Van Gogh Museum... In Umnittelbarer nähe (2min) des Hotels befindet sich außerdem ein Burger King (im Bahnhof Zuid) und ein BusinessKonsum die zahlreiche Snacks und ein paar Getränke anbieten. Er ist aber etwas teurer als ein gewöhnlicher Supermarkt. Was mich ein bisschen gestört hat war, dass es keine "we are still sleeping" oder ähnliche Schilder gab die man vor die tür hängen konnte um das house keeping personal davon abzuhalten reinzukommen, wenn man mal etwaslänger schlafen wollte. für gewöhnlich klopfte es jeden tag 10.15 an der Tür und wir mussten persönlich bescheid sagen, dass wir z.B. noch schlafen oder keine neuen Handtücher wollen. Sehr posotiv war das extrem breite und gemütliche Bett mit der ebenfalls extrem breiten Decke, unter der man notfalls sogar getrennt schlafen konnte. Es gibt 4 Aufzüge und einer kam immer sofort ohne dass man warten musste. Außerdem gibt es auf jeder Etage bei neben den Fahrstühlen sanitäre Einrichtungen. Das Zimmer hatte keine Minibar. "

Service
siehe allgemeine Beschreibung... "

Gastronomie
Selbstbedienung,Frühstücksbuffet, siehe allgemeine Bescheibung "

Sport und Unterhaltung
keinen Pool, siehe allgemeine Beschreibung "

Zimmer
Austattung: Safe, Fernseher, Wlan "

Gesamteindruck
siehe allgemeine Beschreibung... "

Lustiges, angenehmes Hotel
4,7
Hotel
Wir sind zu einer Geburtstagsfeier nach Amsterdam gereist. Ein Highlight der Feier war sicherlich das Hotel! Die witzige, moderne Einrichtung des Hotels macht den Aufenthalt sehr angenehm. Auch der Preis war sehr fair. Das nächste Mal werden wir wieder ins Qbic reisen!!! "

Lage & Umgebung
Die Lage des Hotels war für unseren Zweck ideal! "

Service
Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit! "

Ungewöhnlich gemütlich
3,9
Hotel
Das Hotel ist in einem modernen Hochhauskomplex (Geschäftsgebäude) untergebradcht. Es geht über mehrere Stockwerke und hat einen Fahrstuhl. Frühstück ist erhältlich. "

Lage & Umgebung
Liegt nur 100 m von der Metro Station, einer großen Bushaltestelle und dem Zugbahnhof entfernt. Bis in die Innenstadt von Amsterdam sind es mit der Metro (ohne Umsteigen) 25 Minuten. Bis zum Flughafen Shipol sind es 15 Minuten mit dem Zug die zwischen 5 Uhr und 1 Uhr 30 verkehren. "

Service
Das Hotelpersonal konnte uns mit Englisch und Deutsch weiterhelfen, nachdem unser niederländisch nicht ausgereicht hat. "