Westfalenhaus

C.d.C. 13061, 1749 Asunción, Karte anzeigen

10,1 km
10,1 km
WLAN
Parkplatz
Hotelsuche - bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten an:
mehr anzeigen
2 Personen , 1 Zimmer

Hotelaustattung Westfalenhaus

Hotelausstattung
  • 24-h-Rezeption
  • Garten / Innenhof
  • Hotelsafe
  • Klimaanlage
  • Spa- und Wellnesscenter
  • Kinderspielplatz
  • Konferenz- und Veranstaltungsräume
  • Fax- / Fotokopier- / Druckeinrichtungen
  • Internetzugang vorhanden
Zimmerausstattung
  • Badezimmer
  • Föhn
  • Telefon im Zimmer
  • TV
  • Doppelbett
Restaurant & Bar
  • Restaurant(s)
  • Bar(s)
  • Frühstücksbuffet / Frühstück
  • Abendessen à la carte
Wellness & Sport
  • Sauna
  • Fitnessstudio
  • Massagen
  • Innenpool
  • Außenpool
  • Yoga / Pilates
Lage
  • zentrale Lage
Service
  • Zimmerservice
Zimmertyp
  • Einzelzimmer
  • Suite
  • Doppelzimmer
  • Apartment
Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers. Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Klima in der Umgebung von Westfalenhaus

Einheit:

Bewertungsübersicht Westfalenhaus

Hotel
4,4
Ort
3,8
Service
4,8
Zimmer
4,6
Verpflegung
4,0
Sport
4,2
Preis/Leistung
3,0
Ø-Rating
4,3
Sie können dieses Hotel auch gern bewerten.
Jetzt Bewertung abgeben

Hotelbewertungen zu Westfalenhaus

Sehr deutsch, im positiven wie negativen Sinn
3,8
Hotel
Das Hotel war sehr sauber und gepflegt, in einer schönen, grünen Anlage mit kleinem Pool. Die Zimmer waren hell und freundlich und das Personal war sehr sympatisch und hilfsbereit wo immer es ging. Das Frühstück hätte abwechslungsreicher sein können. Zumindest wenn man einen längeren Aufenthalt plant wird es nach einigen Tagen eintönig. Was garnicht ging waren Kaffee und Tee! Dadurch dass im Hotel das Leitungswasser gechlort (?) war, wurde es ungenießbar! Wieso man nicht Flaschenwasser zum Kaffeekochen verwendet ist mir ein Rätsel. Das Preisleistungsverhältnis war insgesamt gerade noch ok. Das Hotel hat einen "Rund-um-die-Uhr-Wachposten". Dies mögen einige Leute beruhigend finden, auf uns wirkte es eher übertrieben und abschreckend (Ob sich die Hoteleigentümer von den Einwohnern ihrer Wahlheimat bedroht fühlen?). Während das gesamte Personal, wie schon gesagt, äußerst zuvorkommend war, machte der Chef (oder Junior-Chef?) des Hotels einen sehr schlechten Eindruck auf uns. Während des Aufenthaltes und bei einem vom Hotel angebotenen Ausflug hatten wir näher mit ihm zu tun und er wirkte uns gegenüber sehr herablassend und gleichzeitig unbeholfen. Vielleicht verhält er sich gegenüber betuchteren Gästen ja anders. Apropos betucht, kostet der Abhol-/Bringservice zum Flughafen deutlich mehr als ein Taxi. Das nächste Mal würden wir wohl eher in ein von Paraguayern geführtes Hotel gehen. Auch wenn dies das "Risiko" darstellt, es könnte in einem Einheimischen-Hotel nicht nach deutscher Art gründlich sauber sein, hätte dies zumindest mehr mit einem Südamerika-Urlaub zu tun, als im Westfalenhaus zu übernachten und abends sein Schnitzel oder Kassler im Hotelrestaurant zu essen. "